Bundeswaldinventur 3 - NLF in Zahlen

Die Bundeswaldinventur (BWI) 3 erfasste zum Stichtag 1. Oktober 2012 als Großrauminventur viele Strukturdaten in den Wäldern. Die umfangreiche Datenauswertung brauchte über zwei Jahre. Dennoch sind die jetzt veröffentlichten Daten aktuell und lassen grundlegende Aussagen zu Zuwachs und Holzvorräten aber auch zu biologischer Vielfalt und Eigentumssituationen in unseren Wäldern zu.

Die 1,2 Mio. Hektar Wald wurden mit 4.600 Stichproben in Niedersachsen erfasst, d.h. jeder Stichprobenpunkt repräsentiert etwa 260 ha Wald. In den Niedersächsischen Landesforsten wurden ca. 1 000 Stichproben erhoben.

 

Die Ergebnisse haben wir für Sie in einer pdf-Datei zusammengefasst. Hier finden Sie Daten zu den Waldanteilen, den Baumartenanteilen und ihrer Entwicklung, zur Biologischen Vielfalt sowie zu Holzvorrat, Zuwachs und Nutzung.

 

Ergebnisse der Bundeswaldinventur 3 für die Niedersächsischen Landesforsten (pdf)

 

 

  |