Niedersächsische Landesforsten | Bienroder Weg 3 | 38106 Braunschweig | 0531-1298-224 | 0175 -9125885 |

Niedersächsiches Forstamt Ankum

FriedWald Bramsche-Osnabrücker Land

Friedwald Bramsche-Osnabrücker Land

FriedWald ist eine "naturverbundene" Form der Bestattung. Die Asche Verstorbener wird in einem ausgewiesenen FriedWald in einer abbaubaren Urne am Fuß eines Baumes beigesetzt. Am Baum wird lediglich eine kleine Plakette mit einer Nummern- oder Buchstabenkennzeichnung angebracht. Auf Wunsch können auch Initialen, Familienname sowie Daten des Verstorbenen eingraviert werden. Die Grabpflege übernimmt die Natur.

 

Der FriedWald Bramsche-Osnabrücker Land befindet sich im Naherholungsgebiet Gehnwald nordwestlich der ehemaligen Tuchmacherstadt Bramsche. Der Wald wächst hier in den Ausläufern des Wiehengebirges auf Sand- und Tonstein aus der Jura- Formation. Auf den gut mit Feuchtigkeit versorgten Böden gedeihen heute alte Eichen-, Eichenhainbuchenbestände und typische Buchenmischwälder. Durchzogen werden die Waldbestände von naturnahen Quellbächen.

 

Anfahrt:  Der FriedWald Bramsche-Osnabrücker Land befindet sich an der K 165 zwischen Achmer und Ueffeln nordwestlich der Stadt Bramsche (Landkreis Osnabrück)

 

Kontakt: 

Wolfram Buchwald  Revierförsterei Westerholte                                                                           Tel.: 05466-370   Mobil: 0170-7673316  

 

Hier erreichen Sie die Seite der Firma FriedWald über den Friedwald Bramsche-Osnabrücker Land

.                     

Führungen im Friedwald Bramsche

Eine rund einstündige Führung ist eine gute Möglichkeit, das Friedwaldkonzept und den Friedwald Bramsche-Osnabrücker Land kennen zu lernen.

Die Termine und das Anmeldeformular finden Sie im unteren Bereich der FriedWald-Seite.

Treffpunkt ist jeweils am Friedwald-Parkplatz Bramsche. Siehe auch unter Anfahrt.