Niedersächsische Landesforsten | Bienroder Weg 3 | 38106 Braunschweig | 0531-1298-224 | 0175 -9125885 |

FriedWald-Standorte in den Niedersächsischen Landesforsten

FriedWald Südharz


Der FriedWald Südharz liegt unmittelbar an den Ausläufern der Südharzberge zwischen Bad Sachsa und Walkenried. Er ist eingebettet zwischen dem Naturschutzgebiet "Priorteich Sachsenstein" und dem Europäischen FFH-Schutzgebiet "Gipskarstgebiet".

Weiße Blütenmeere aus Buschwindröschen und Sauerklee breiten sich mit Beginn des Frühjahrs unter den frisch grünenden Bäumen aus.

 

Betreut wird der Wald vom Niedersächsischen Forstamt Lauterberg (Rfö. Walkenried).

Steckbrief

Baumarten:

Buche, Eiche, Hainbuche, Erle, Birke, Kiefer

Größe:

ca. 65 ha

Region:

Südharz

Eröffnung:

1. Juni 2007

Besonderheiten:

Teiche mit Forellen und Karpfen, Buschwindröschen im Frühjahr

 

 

Galerie