Niedersächsisches Forstamt Neuenburg

Holz

Wertholz auf dem Lagerplatz Hurreler Sand

Die Produktion von Holz ist originäre Aufgabe eines Forstbetriebs. Im Niedersächsischen Forstamt Neuenburg werden jährlich etwa 38.000 Kubikmeter (Festmeter > Fm) Holz vermarktet. Das Holzangebot ist vielfältig und reicht vom Eichenfurnierstamm bis hin zum Energieholz.

Unsere Kunden sind regionale, holzverarbeitende Unternehmen oder Einzelkunden, die ihren Holzbedarf – meist Brennholz – durch Holz aus dem Forstamt Neuenburg decken. Unsere Holzprodukte finden aber ebenso ihren Weg ins europäische Ausland und weiter darüber hinaus.

Das Forstamt verfügt über einen Wertholzlagerplatz im Bereich der Försterei Hasbruch. Hier werden jährlich etwa 1.000 Fm wertvolles Eichenholz verschiedener Waldeigentümer (Privat-, Kommunal- und Landeswald) vermarktet.

 

Wir produzieren:

- Eichenfurnierholz

- Eichenmöbelholz

- Eichenbauholz

- Buchenmöbelholz

- Bauholz aus Fichten, Kiefern, Douglasien und Lärchen

- Nadelholz für Spanplatten

- Laub- und Nadelholz für örtliche Brennholzkunden

 

Ein Angebot macht Ihnen Dr. Martin Dippel, Hauke Franzen oder der Revierleiter in Ihrer Nähe.

Rücken von Nadelkurzholz mit Forwarder
  |  

Übersichtskarte NFA Neuenburg mit Revierförstereien

Niedersächsisches Forstamt Neuenburg

Zeteler Strasse 18

26340 Zetel

 

Tel.: 04452 – 9115 0

Fax: 04452 – 9115 55

mail:poststelle(at)nfa-neuenbg.niedersachsen.de