Niedersächsische Landesforsten | Bienroder Weg 3 | 38106 Braunschweig | 0531-1298-224 | 0175 -9125885 |

Niedersächsisches Forstamt Neuenburg

Jagd

Ein erfolgreicher Jagdtag geht zu Ende

In den Wäldern des Forstamts Neuenburg haben Sie die Möglichkeit, die Jagd auf verschiedene Schalenwildarten auszuüben. Zeitlich begrenzt oder auch längerfristig. Gerade für „revierlose“ Jäger eine sicherlich interessante Variante.

 

Wir bieten:

Jagdgelegenheit auf verschiedene Schalenwildarten. Sie können bei uns:

  • Für 3 Tage auf Dam-, Schwarz- oder Rehwild jagen
  • Einen entgeltlichen Jagderlaubnisschein für 1 – 3 Jahre erwerben
  • Eine Eigenjagd pachten. In der Regel als Ausschreibung gegen Meistgebot.
  • Einzelheiten erfragen Sie am Besten direkt beim Forstamt
  • Über den Erwerb von Wildbret informieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Informationen geben Ihnen gerne Herr Eckart Janßen (04452-9115-13), Herr Gerd Hoinke (-15) oder der Revierleiter in Ihrer Nähe.

 

 

Jagen mit bleifreier Munition

Ab sofort sollen alle in den Landesforsten tätigen Jäger möglichst nur noch mit bleifreier Munition jagen. Zum 1. April 2014 wird die Verwendung bleifreier Büchsenmunition verbindlich vorgeschrieben.

Alle Jagderlaubnisscheininhaber und Jagdpächter der Landesforsten werden entsprechend benachrichtigt. Hier die Information an die Jäger und Jägerinnen im Forstamt Neuenburg.

 

Mit dieser Presseinformation wurde die Öffentlichkeit über diesen Beschluß informiert: hier