Niedersächsisches Forstamt Sellhorn

Jagdmöglichkeiten

Natur erleben und aktiv gestalten

Allgemeine Informationen

Die Schwerpunkte der Landeswaldflächen des Forstamtes Sellhorn liegen im Umfeld der Stadt Lüneburg, in den Harburger Bergen und im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide. Insgesamt umfassen die Waldflächen rund 14 000 ha. Als Schalenwildarten kommen Reh-, Dam-, Rot- und Schwarzwild vor.

 

Zielsetzungen der Jagd

Unser Leitbild ist eine naturnahe und nachhaltige Forstwirtschaft. Als Voraussetzung dafür sehen wir eine angepasste Schalenwilddichte. Für uns spielen Aspekte wie die Sicherheit bei der Jagd und die Bereitstellung hochwertigen Wildbrets eine große Rolle. Selbstverständlich sind bei uns daher fachkundige Betreuung und eine umfangreiche jagdliche Infrastruktur vorhanden (Ansitzeinrichtungen, Wildkammern etc.).

Das Forstamt bietet aufgrund der einmaligen Naturkulisse und seiner vielfältigen Wildartenzusammensetzung spannende Jagd- und Naturerlebnisse.

Kontakt

Wenn Sie Interesse an der Jagdausübung in einem bestimmten Revier haben, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Revierleiter.

Für weitere Fragen zu unseren Angeboten wenden Sie sich bitte an:

 

Niedersächsische Landesforsten

Forstamt Sellhorn

Sellhorn 1

29646 Bispingen

Tel.: 05194- 9894 0

Fax.: 05194- 9894 55

 

Ansprechpartnerin: Frau Lalk

Viktoria.lalk(at)nfa-sellhorn.niedersachsen.de

Weitere Informationen zu den aktuellen Jagdmöglichkeiten im Forstamt Sellhorn und ein Anfrageformular können Sie hier als PDF herunterladen:

______________________________________________________________________________

Informationen zum Verpachtungsangebot von Jagdbezirken der Niedersächsischen Landesforsten finden Sie hier.

  |  
Übersichtskarte Forstamt Sellhorn

Niedersächsische Landesforsten

Forstamt Sellhorn

Sellhorn 1

29646 Bispingen

 

Tel.: 05194 - 9894-0

Fax.: 05194 - 9894-55

Email: Poststelle(at)nfa-sellhorn.niedersachsen.de

www.landesforsten.de/sellhorn