Niedersächsisches Forstamt Oerrel

Lohnanzucht und Pflanzenvermittlung

Herkunftskontrolle von der Ernte bis zur Pflanzenauslieferung - in unserer Hand

 

Ein Teil des benötigten Pflanzenbedarfs in den Niedersächsischen Landesforsten wird zentral durch die fsb mit kontrollierten Lohnanzuchtverträgen aufgebracht. Die fsb schätzt den Pflanzenbedarf ein, schließt nach Ausschreibungsverfahren Lohnanzuchtverträge mit Baumschulen, stellt das herkunftssichere Saatgut, kontrolliert die Pflanzenanzucht von der Aussaat bis zur Auslieferung und kann so die uneingeschränkte Herkunftssicherheit gewährleisten.

Beiden Vertragspartnern bietet die Lohnanzucht Vorteile: Der Waldbesitzer erhält das gewünschte Pflanzensortiment zum rechten Zeitpunkt mit maximaler Herkunftssicherheit, der Baumschule bringt die garantierte Abnahme der Pflanzen ein Stück Betriebssicherheit.

 

Diese Dienstleistung bieten wir nicht nur unseren eigenen Forstämtern, grundsätzlich können auch Dritte Pflanzen aus kontrollierter Herkunft bei uns kaufen.

 

Vermittlung von herkunftssicheren Pflanzen

 

Wir übernehmen für Sie ebenso die Vermittlung von herkunftssicheren Pflanzen, d.h. wir beraten Sie oder führen zentrale Ausschreibungen durch. Machen Sie sich unsere Kenntnisse, welche Pflanzen und Herkünfte am Markt verfügbar sind, zu nutze!

 

Bei Fragen zur Lohnanzucht oder zur Pflanzenvermittlung wenden Sie sich bitte an:

Kerstin Kiefer Tel. 05192 / 9804-32, Olaf Schöne 9804-24 oder Petra Runde Tel. 05192 / 9804-37

 

oder klicken Sie hier:

Kontakt

  |  
Übersichtskarte Forstamt Oerrel

Niedersächsische Landesforsten

Forstamt Oerrel

Forstweg 5

29633 Munster-Oerrel

 

Tel.: 05192 - 9804-0

Fax.: 05192 - 9804-55

Email: Poststelle(at)nfa-oerrel.niedersachsen.de

www.landesforsten.de/oerrel