News

29.11.2017

16. Ehrhorner Waldweihnacht

Niedersächsische Landesforsten organisieren in diesem Jahr erstmals zusammen mit Marion Putensen und Dr. Carsten Bargmann am 3. Advent die traditionelle „Ehrhorner Waldweihnacht“

(Ehrhorn) Am 3. Advent wird es Zeit, sich um einen Weihnachtsbaum und um weihnachtliche Gaben zu kümmern. Die traditionelle „Ehrhorner Waldweihnacht“ findet in diesem Jahr an zwei Tagen statt; am Samstag, den 16. Dezember und am Sonntag den 17. Dezember, jeweils von 11:00 bis 19:00 Uhr. Die idyllische Umgebung des alten Heidebauernhofes zwischen Niederhaverbeck und Wintermoor bietet zum 16. Mal den passenden Rahmen.

Am Samstag wird die Veranstaltung durch die amtierende Schneverdinger Heidekönigin eröffnet und am Sonntag beginnt der Weihnachtsmarkt um 10:00 Uhr mit einem Waldgottesdienst.

Eine besondere Attraktion für Jung und Alt werden Märchenlesungen mit Janette Rauch im „Waldpädagogik-Tipi“ sein. Die Schauspielerin, bekannt aus „Notruf Hafenkante“ und „Rote Rosen liest verschiedene Weihnachtsmärchen an beiden Veranstaltungstagen. Die genauen Zeiten der Lesungen werden jeweils während der Waldweihnacht bekannt gegeben.

Stockbrotbacken, Zuckerhausbasteln und Aktionen der zertifizierten Waldpädagogen sollen besonders die Kinder einbeziehen. Wer möchte kann sich einen Weihnachtsbaum fürs Kinderzimmer eintopfen und den Topf selbst gestalten. Außerdem wird der Weihnachtsmann an beiden Tagen persönlich auf dem Veranstaltungsgelände unterwegs sein und kleine Präsente an die Jüngsten Besucher verteilen.

Wer Lust hat, kann seinen Weihnachtsbaum unter fachmännischer Anleitung in den umliegenden Wäldern selbst schlagen. Wer es bequemer wünscht, kann die edlen Nordmannstannen von Forstmännern vor Ort erwerben. Auch der Festtagsbraten kann eingekauft werden: Schmackhaftes Wild, küchenfertig, aus den Wäldern des Niedersächsischen Forstamtes Sellhorn. Auf der Suche nach kleinen und großen Weihnachtsgeschenken werden die Besucher bei den Kunsthandwerkern und weiteren Ausstellern aus der Region fündig.

Auf den Besucher warten an diesem Wochenende im Wald zudem weihnachtliche kulinarische Genüsse, wie Wildbratwurst vom Grill, Grünkohl, Schmalzkuchen und Brat-Apfelragout aus dem Lehmbackofen.

In diesem Jahr wird erstmals 4,00 € Eintritt pro Person ab 16 Jahren erhoben. Damit wird der Bus-Pendelverkehr zwischen dem Veranstaltungsgelände und den Parkplätzen in Niederhaverbeck und dem Parkplatz an der L211 finanziert. Im Eintrittspreis ist ein Verzehrgutschein in Höhe von 0,50 € enthalten.

Informationen und eine Anfahrtsskizze zur Ehrhorner Wald-Weihnacht finden Sie im Internet unter www.ehrhorn-heide.de  .

Hintergrund: Das Walderlebnis Ehrhorn des Waldpädagogikzentrum (WPZ) Lüneburger Heide gehört zum Niedersächsischen Forstamt Sellhorn. Neben seiner landschaftlich reizvollen Einbindung verfügt das Walderlebnis über ein altes Heidebauernhaus, das als Veranstaltungsort eine vielfältige Nutzung ermöglicht. Der Schwerpunkt der Angebote liegt bei Führungen, die je nach Gästewunsch informativ, erlebnisorientiert oder spielerisch gestaltet sind.

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter www.ehrhorn-heide.de  .

Waldweihnacht auf Youtube: https://youtu.be/QZeQKYC2i08  

Unsere Veranstaltungen finden Sie auch im Veranstaltungskalender Treffpunkt Wald: www.treffpunktwald.de  


Links:
Dateien:

zurück

  |