Presseinformationen

Pressedetail

07.12.2017

Landesforsten bejagen Essehöfer Berg am kommenden Montag

Forstamt Wolfenbüttel bittet Verkehrsteilnehmer auf der L 635 um besondere Vorsicht; K59 wird gesperrt - Umleitung wird ausgeschildert

(Essehof / Lehre) Das Niedersächsische Forstamt Wolfenbüttel bejagt am kommenden Montag, 11. Dezember 2017, den Essehöfer Berg (zwischen Wendhausen, Lehre und Essehof).

 

Da während der Bewegungsjagd plötzlich Wildtiere oder Hunde die Straße queren können, wird auf der Landstraße 635 eine Geschwindigkeitsbegrenzung in der Zeit von 10 bis 13.00 Uhr installiert. Zusätzlich wird die K59 in dieser Zeit gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

 

Das Forstamt appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, mit besonderer Aufmerksamkeit zu fahren. Autofahrer sollten auf der Landstraße 635 die verringerte Höchstgeschwindigkeit einhalten. Nach Beendigung der Jagd werden die Geschwindigkeitsbegrenzung und die Straßensperrung umgehend wieder aufgehoben.

 

Weitere Information zu den Niedersächsischen Landesforsten lesen Sie unter

www.landesforsten.de

 

 


Dateien:

zurück

  |