Presseinformationen

Pressedetail

18.01.2018

Chinesen zu Besuch bei den Landesforsten in Wolfenbüttel

Forstleute aus dem Reich der Mitte besuchen das Niedersächsische Forstplanungsamt

(Wolfenbüttel) Eine 15 köpfige Delegation chinesischer Forstleute, aus der Forstverwaltung von Chengchu, in der Provinz Sichuan, besuchte am Mittwoch (17. 1. 2018) das Niedersächsische Forstplanungsamt in Wolfenbüttel. Die Besucher aus Asien informierten sich während ihres Deutschlandaufenthalts über die Aufgaben und Tätigkeiten des Forstplanungsamtes in Wolfenbüttel.

 

In ihrem Heimatland soll zukünftig die Organisation im Forstbereich neuausgerichtet werden. Dazu erhielten die Besucher Informationen über die Schwerpunktaufgaben des Forstplanungsamtes in den Bereichen Waldinventuren, Forstplanung und forstliche Informations- und Kommunikationstechnik.

 

„Nachhaltige Forstwirtschaft braucht planmäßiges Vorgehen und genaue Kenntnis über Böden, Wälder, Klima und Pflanzenwachstum. Diese Fachkompetenzen bündelt das Niedersächsische Forstplanungsamt. Wir freuen uns, dass unsere Expertise wiederholt weltweit nachgefragt wird. " beschreibt Dr. Thomas Böckmann, Leiter des Niedersächsischen Forstplanungsamts, die Aufgaben seiner Dienststelle.

 

Die chinesische Delegation besucht während ihrer Deutschlandreise neben dem Niedersächsischen Forstplanungsamt in Wolfenbüttel noch Forstbetriebe in Mecklenburg- Vorpommern und Brandenburg.

 

Hintergrundinformation

Das Nds. Forstplanungsamt stellt als zentrale landesweite Servicestelle der Niedersächsischen Landesforsten seit mehr als 125 Jahren die Fachkompetenzen für Waldfunktionen-, Standorts-und Waldbiotopkartierung, Waldinventur, Forstplanung, Forstliche Informations- und Kommunikationstechnik dar.

 

Es bietet seine Dienste neben den 24 Niedersächsischen Forstämtern und 215 Revierförstereien der Niedersächsischen Landesforsten auch externen Kunden, wie z.B. privaten Betreuungsforsten oder unterschiedlichen Landes- und Privatwaldbesitzer in anderen Bundesländern an.

 

Weitere Information zu den Niedersächsischen Landesforsten lesen Sie unter

www.landesforsten.de

 

 


Dateien:

zurück

  |