Presseinformationen

Pressedetail

06.02.2018

10. Harpstedter Holzheiztage

Endspurt

(Harpstedt/Landkreise) Das Programm für die Jubiläums-Heizholztage in Harpstedt am kommenden Wochenende steht. Am Samstag um 11 Uhr eröffnen der Vizepräsident der Niedersächsischen Landesforsten, Klaus Jänich, und der stellvertretende Oldenburger Landrat, Günter Westermann mit dem Forstamt und den Ausstellern die Jubiläums-Heizholzmesse im Harpstedter Wald.

In letzter Minute hat sich ergeben, dass auch die bei den Besuchern beliebten Kaltblut-Pferde zum Holzrücken wieder teilnehmen.

Das Forstamt informiert unter anderem ausführlich über den Baum des Jahres „Die Esskastanie ist wie kaum ein anderer Baum mit dem Menschen verbunden – wir haben dazu ein Buch und viele Anschauungsobjekte vorbereitet“, so Rainer Städing, Pressesprecher des Forstamtes, der unter dem Motto „Wohnen in Kronen“ auch eine Fotoschau über Baumhäuser eines bekannten Bremer Architekten vorbereitet hat. Erstmals kann man sich auch über Forstberufe informieren. Dafür stehen eigens Nachwuchskräfte bereit, die Ausbildung und Studium genau kennen.

Die Holzerntevorführungen mit dem Harvester finden in diesem Jahr am Horstedter Weg direkt gegenüber dem Eingang zur Ausstellungsmeile statt.

„Wer es einrichten kann, sollte außerhalb der Stoßzeiten gleich früh um 10 Uhr oder am Samstag statt am Sonntag kommen um mehr Ruhe und Zeit für Gespräche an den Ständen zu haben. Auch die Parkplatzsuche ist dann deutlich erleichtert.“ empfiehlt Organisator Eberhardt Guba vom Forstamt Ahlhorn den Besuchern.

Die Holzheiztage finden am Samstag und am Sonntag, den 10./11. Februar in der Nähe des Gewerbegebietes Amtsacker statt. Öffnungszeit an beiden Tagen ist von 10 bis 17 Uhr. Das Parken am Horstedter Weg und der Eintritt sind frei. Die Zufahrt ist an den Straßen ausgeschildert. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen. Weitere Informationen unter www.landesforsten.de/holzheiztage


Dateien:

zurück

  |