Presseinformationen

Pressedetail

12.04.2018

Runderneuerung der Waldwege im Forstort Deine

(Uelzen / Oldenstadt) Am Montag, den 16.04. beginnt das Forstamt Oerrel in dem zur Revierförsterei Gohlau gehörenden Forstort Deine mit der Instandsetzung und Unterhaltung der dortigen Waldwege. Diese Arbeiten sind notwendig geworden, nachdem die Wege durch Holzerntemaßnahmen und anschließender Holzabfuhr stark beschädigt wurden.

Rainer Soyka, Leiter des Forstamtes Oerrel erklärt: „Die erheblichen Wegeschäden ließen sich nach den starken Regenfällen und den sturmbedingten Holzerntemaßnahmen leider nicht vermeiden. Bevor die Stürme kamen, hatten wir im Forstort Deine regulär Holz geerntet. Dadurch lagen an den Wegen bereits große Mengen an Holz. Durch die gute Zusammenarbeit mit unseren Käufern ist es uns gelungen das Holz in Rekordzeit abzufahren zu lassen. Damit stellen wir sicher, dass die reparierten Wege nicht gleich wieder in Mitleidenschaft gezogen werden“.

Martin Hensel, Wegebaueinsatzleiter der Niedersächsischen Landesforsten erläutert den Arbeitsablauf: „ Zuerst werden wir den Woltersburger Mühlenweg mit Lesesteinen instand setzen. Die Lesesteine stammen aus der Region, sie fallen beim Kartoffelroden an. Im zweiten Schritt werden der Deineweg und der Woltersburger Schulsteig mit gebrochenem speziellem Wegebaumaterial befestigt. Außerdem werden zwei Wendemöglichkeiten für Holztransporter ausgebaut. Die Arbeiten werden je nach Witterung etwa vier Wochen andauern. Für die Dauer der Arbeiten müssen wir die jeweiligen Waldwege sperren. Waldbesucher werden gebeten so lange auf andere Wege auszuweichen. Direkt im Anschluss an die Baumaßnahmen müssen sich die Wege noch etwa 14 Tage setzen, sie können aber von Spaziergängern genutzt werden. Danach stehen sie wie vorher für individuelle Freizeitnutzungen zur Verfügung“.


Dateien:

zurück

  |