Presseinformationen

Pressedetail

18.05.2017

Frauen im Wald

Kulturhistorischer Waldspaziergang für Frauen durch den Lüßwald

(Unterlüß) Am Dienstag, den 30. Mai bietet das Waldpädagogikzentrum (WPZ) Ostheide eine kulturhistorische Führung für Frauen an. Dabei erklärt Waldpädagogin Ute Lange, warum Frauen im Wald seit jeher erwünscht waren, doch in der Vergangenheit auch verachtet wurden. „Ich lade zu einem kulturhistorischen Waldspaziergang durch den Lüßwald ein – mit Frau für Frauen“, sagt die Waldpädagogin, „wir wollen gemeinsam herausfinden, wo wir heute im Wald stehen.“

 

Die Veranstaltung – nur für Frauen – dauert von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr.

Die Kosten von 5 Euro pro Teilnehmerin werden vor Ort bezahlt.

Anmeldung und nähere Informationen bei Ute Lange unter 0172-7428165

oder Ute.C.Lange(at)gmx.de

Treffpunkt: Parkplatz „Kalte Hofstube“ an der K17 von Hermannsburg Richtung Unterlüß (hinter Neu-Lutterloh).

 

Informationen zum WPZ Ostheide, Veranstaltungen sowie Kontaktdaten unter www.wpz-ostheide-oerrel.de .

 

Unsere Veranstaltungen finden Sie auch auf Facebook https://www.facebook.com/Landesforsten/

und im Veranstaltungskalender „Treffpunkt Wald“ www.treffpunktwald.de

 

Hintergrund WPZ Ostheide

Das Waldpädagogikzentrum Ostheide ist eine Bildungseinrichtung der Niedersächsischen Landesforsten. In den dazugehörigen Häusern Oerrel und Siedenholz werden mehrtägige erlebnis- und handlungsorientierte Bildungsangebote für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen angeboten. Weiterhin werden in den Waldgebieten der Region Ostheide waldpädagogische Tagesangebote und projektorientierte Veranstaltungen geplant und organisiert. Die Bildungsregion Ostheide reicht von Celle bis Bleckede und von Munster bis Lüchow.


Dateien:

zurück

  |