Unternehmensportrait

Mischwald im Herbst

"Die Forstwirtschaft ist die einzige Wirtschaftsbranche, bei der Nutzung und Schutz der Natur, also Ökonomie und Ökologie, in größtmöglichem Einklang stehen. Wir erhalten durch die Nutzung des nachwachsenden Rohstoffs Holz unsere letzten natürlichen Landschaftsreserven, verbessern dabei gleichzeitig unsere Umweltbedingungen und Ökosysteme, und gestalten zudem einen Erholungsraum von unvergleichlichem Wert. Unsere Vorfahren haben das heute im Wald wachsende Vermögen aufgebaut. Wir nutzen es jetzt verantwortungsvoll, um wirtschaftlichen Erfolg zu haben. Auch wir haben aber wieder unsere Nachfolgegenerationen im Blick, an die wir ein gepflegtes Waldvermögen weiterreichen wollen. Dies ist unser Leitbild einer umfassenden nachhaltigen Entwicklung, die ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortungsvoll mit den Ressourcen umgeht."

Dr. Klaus Merker, Präsident

Niedersächsische Landesforsten - Wald in guten Händen

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) sind der größte Waldeigentümer Niedersachsens. Die praktische Bewirtschaftung der Wälder ist Aufgabe der Forstämter und ihrer angeschlossenen Revierförstereien. Zusätzlich betreuen die Niedersächsischen Landesforsten als Dienstleister 85.000 ha Wald von Kommunen und Forstgenossenschaften.

 

Ein erfolgreiches Unternehmen

Auf rund 330.000 ha Landeswald betreiben wir eine naturnahe Waldwirtschaft. Auf unseren Flächen wachsen pro Tag knapp 6.000 fm Holz nach, das sind pro Stunde etwa 250 fm, die wir nachhaltig dem Wald entnehmen können.

Die Landesforsten sind ein erfolgreiches Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 113 Millionen Euro und einer Nettowertschöpfung von etwa 60 Millionen Euro.

Neben der betrieblichen Entwicklung gilt unser Hauptaugenmerk auch weiterhin besonders den Leistungen im Bereich der Ökologie, der Waldpädagogik und dem Erholungsraum für viele Millionen Menschen.

 

Landesforsten setzen auf Innovation

In unserer Organisation verlagern wir die Entscheidungen weitestmöglich auf die Managementebene in den 24 Forstämtern und den rund 230 Förstereien. Gleichzeitig binden wir alle 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess ein.

Technisch sind wir auf dem neuesten Stand und treiben Entwicklungen weiter voran.

 

Vielfalt schaffen - Verantwortung für den Naturschutz

Unsere Flächen bewirtschaften wir nach den im LÖWE-Programm beschriebenen und durch die Einhaltung der vom PEFC-Zertifizierungssystem definierten Waldbau- und Waldnaturschutz-Grundsätzen.

Viele seltene Arten finden in unseren Wäldern ihren letzten Rückzugsraum und haben in den letzten Jahren zugenommen. Ein Viertel unserer Flächen ist in die Natura2000-Kulisse der EU eingebunden.  

 

Faszination Wald - Waldpädagogik, Walderlebnis und mehr

Jährlich besuchen über 255.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unsere Walderlebniseinrichtungen, die seit 2010 unter der gemeinsamen Familienmarke "Unsere Naturtalente" firmieren.

Mehr als 150.000 Teilnehmende aller Altersstufen erreichen wir durch Führungen, Projekttage, Ausstellungen und Messen.

Über 6.000 Gäste nutzen jährlich die Mehrtagesangebote wie Jugendwaldeinsatz, Bildungs- und Erlebnisklassenfahrt in neun Häusern unserer Waldpädagogikzentren. 

Hinzu kommen unzählige wandernde, radelnde, joggende, spielende Erholungssuchende in unseren Wäldern.

 

Zukunft Wald - Verantwortung für Generationen

Unter dem Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) wird heute der verantwortungsvolle Einsatz von Unternehmen für die Gesellschaft diskutiert. Soziales, ökologisches und ethisches Engagement gehören zum modernen Nachhaltigkeitsbegriff dazu. Die NLF sehen sich in besonderer Verantwortung und erbringen vielfältige Leistungen für die Gesellschaft. Erst der betriebliche Erfolg ermöglicht uns Gestaltungsfreiräume für eine umfassend nachhaltige Entwicklung im Bereich der Ökologie, der Umweltbildung und des Erholungsraums für viele Millionen Menschen. Die NLF dienen dem Gemeinwohl damit in besonderer Weise.  

  |  
Facebook Link

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Link

Folgen Sie uns auf Twitter

Fit im Forst mit eigener Homepage

Das wissenschaftlich begleitete Trainings- programm für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Forstämter ist fester Bestandteil des NLF-Gesundheitsmanagements und jetzt mit eigenen Seiten im Netz vertreten: www.fitimforst.de