Niedersächsisches Forstamt Lauterberg

Wir über uns

Das Forstamt Lauterberg reicht im Norden bis zum 971 Meter hohen Wurmberg bei Braunlage. Im Süden  bewirtschaftet es Eichenmischwälder bei Walkenried und Fichten-Buchenwälder bei Bad Lauterberg.

Die zehn Revierförstereien arbeiten auf einer Fläche von ca. 15.771 ha. Davon sind ca. 582 ha Betreuungsforsten.

Das Forstamt zeichnet sich u.a. durch einen hohen Anteil an Naturschutzgebieten (NSG) aus. Dazu gehört das NSG Oberharzer Bachtäler, die Bergwiesen bei Braunlage, Hohegeiß, Wieda, Zorge, St. Andreasberg und Bad Lauterberg und das NSG Priorteich-Sachsenstein mit Mönchswald (Eichenhutewald), Gipskarst und den 2005 und 2008 sanierten Mönchsteichen.

Ausgewählte Naturschutzprojekt im Forstamt werden hier vorgestellt.

  |  
Übersichtskarte der Revierförstereien

Niedersächsische Landesforsten

Forstamt Lauterberg

Kupferhütte 2

37431 Bad Lauterberg

Tel. 05524-8536-40 Fax-55

poststelle(at)nfa-lauterbg.niedersachsen.de