Niedersächsisches Forstamt Seesen

Wir über uns

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Forstamtes Seesen

 

Das Forstamt Seesen mit seinen 11 Revierförstereien erstreckt sich zwischen Bad Gandersheim, Lutter und der Granetalsperre im Osten bis vor die Tore Osterodes im Süden. Es hat eine Fläche von 13.250 Hektar Landeswald und 3.600 ha Betreuungsforsten.

Im Landeswald werden pro Jahr ca. 90.000 Kubikmeter Holz eingeschlagen, überwiegend Fichte und Buche. Wir arbeiten naturnah und ohne Kahlschläge nach dem "LÖWE"-Programm.

(LÖWE = Langfristige Ökologische Waldentwicklung)

Das europäische Gütesiegel PEFC bestätigt unsere wirtschaftliche, ökologische und soziale Waldwirtschaft.

 

In den von uns betreuten Forsten privater Waldbesitzer und Genossenschaften werden rd. 40.000 m³ Holz jährlich geschlagen.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Brennholz  können wir zurzeit leider nur Stammkunden bedienen!!!!! Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Seesen ist Maschinenstützpunkt, Wegebaustützpunkt,

koordiniert die Belieferung größerer Holzkaufverträge (Holzkoordinator).

und entwickelt den Sektor "Energieholz".

Das Forstamt unterstützt und entwickelt auf seinen Flächen bedeutende Natur- und Artenschutzprojekte.

 

Im Forstamt besteht die Möglichkeit zum staatlich anerkannten Ausbildungsberuf "Forstwirt/-in".

 

zu ihren Ansprechpartnern

 

 

Flyer Forstamt Seesen

NFA-Seesen-Druckfinal.pdf

  |  
Übersichtskarte der Revierförstereien

Niedersächsische Landesforsten

Forstamt Seesen

Lautenthaler Straße 36 

38723 Seesen 

Tel.: 05381 - 7804-0 

Fax.: 05381 - 7804-55 

Email: Poststelle@nfa-seesen.niedersachsen.de