Presseinformationen

Pressedetail

05.06.2018

Jagdschloß wieder in festen HÄnden

Niklas Vögeding ist das neue Gesicht im Forstamt Saupark Springe

Jagdschloss wieder in festen Händen –

Niklas Vögeding ist das neue Gesicht im Forstamt Saupark Springe

(Springe) Niklas Vögeding (29) ist seit Juni offiziell neuer Mitarbeiter bei den Niedersächsischen Landesforsten im Forstamt Saupark Springe. Gestern wurde er als Nachfolger von Günther Raschke von Herrn Forstamtsleiter Christian Boele-Keimer in seine neuen Aufgaben eingewiesen. Zu diesen werden in Zukunft insbesondere die Verwaltung des Jagdschloss-Ensembles, die Betreuung des Naturtalentes Jagdschloss Springe als Walderlebniseinrichtung sowie die Organisation von Veranstaltungen zählen.

Niklas Vögeding wurde 1989 in Lübbecke (Ostwestfalen) geboren. Nach dem Abitur und einem längeren Aufenthalt in Kanada absolvierte er das Bachelor- und Masterstudium der Forstwissenschaften und Waldökologie in Göttingen. Während des Studiums arbeitete er als studentische Hilfskraft bei der Wiehen-Holz GmbH, bei der er typische Forstwirts- und Revierleitertätigkeiten übernahm. Forstlich vorgeprägt wurde er stark durch seinen Onkel, welcher als Revierleiter Waldbesitzer betreut und seinen Großvater, der 40 Jahre lang als Waldarbeiter den Wald pflegte. „Niemand in meiner Familie hat gedacht, dass ich diesen Weg einschlage, aber ich könnte mir heute nichts anderes mehr vorstellen“ erzählt er schmunzelnd. Als Sohn eines Landwirts kümmert er sich nebenbei um den eigenen kleinen Bauernwald. Seinen Vorbereitungsdienst zur Laufbahn des gehobenen Forstdienstes leistete der junge Forstmann im Märkischen Sauerland. „Eine schöne aber auch harte Zeit, in der ich viel gelernt habe“, sagt er. Seit der erfolgreich abgelegten Prüfung im September 2017 war Niklas Vögeding für den Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen im Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe in Minden tätig. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen, die Menschen und das Arbeiten in einem Forstamt mit so viel Geschichte, das ist schon etwas Besonderes“, sagt er strahlend zum Abschluss.


Dateien:

zurück

  |