Presseinformationen

Pressedetail

08.05.2013

Wegebau beginnt

Hasbruch und Stenumer Holz

 

(Hude/Ganderkesee) In der kommenden Woche beginnen  Wegebefestigungsarbeiten in der Revierförsterei Hasbruch. Der 1000 Meter lange Mittelweg im Stenumer Holz wird vom Dorfring aus bis zum sogenannaten Polizeiweg auf 3,5 Meter Breite mit Mineralgemisch befestigt. Im Hasbruch werden der Lankenausweg, der Kreyenwiesenweg, der Lehmweg sowie der Krumme Weg und der Falkenburger Weg durch Aufbringen von Mineralgemisch auf rund 3000 Meter Länge erneuert. Nachdem die Vorarbeiten im Herbst und Frühjahr erfolgt sind, wird nun ab 13. Mai das Wegebaumaterial angefahren, mit einem Grader verteilt und zum Schluss abgewalzt. „Bis zum Abschluss der Arbeiten voraussichtlich Ende Mai bitten wir um Verständnis für auftretende Behinderungen durch die Bauarbeiten.“ so Revierförster Jens Meier. Die Maßnahmen sind Bestandteil der Erhaltungs- und Entwicklungspläne für die beiden FFH-Gebiete Hasbruch und Stenumer Wald.


Dateien:

zurück

  |