Presseinformationen

Pressedetail

19.09.2013

Berufsausbildung im Wald

Neue Auszubildende zum Forstwirt im Forstamt Nienburg

v.l.n.r.: Niklas Thieße und Marvin Kanning

(Nienburg) Im Niedersächsischen Forstamt Nienburg haben Niklas Thieße (16) und Marvin Kanning (18) ihre Ausbildung zum Forstwirt begonnen. In den kommenden drei Jahren werden die beiden einen vielfältigen und abwechslungsreichen Beruf erlernen – im Freien und zu jeder Jahreszeit. Dabei finden die beiden auch Unterstützung durch die Azubis des zweiten und dritten Ausbildungsjahres. In einem Auswahlverfahren haben sie sich gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt. Neben einer robusten Gesundheit und körperlicher Fitness mussten die beiden Naturliebhaber hier auch ihre theoretischen und handwerklichen Fertigkeiten unter Beweis stellen.

 

Niklas Thieße stammt aus Schwarmstedt und hat dort seinen Realschulabschluss gemacht. Das Brennholzmachen für den heimischen Kamin hat bei ihm das Interesse für den Beruf des Forstwirtes geweckt und er freut sich darauf, nicht nur seine Motorsägenkenntnisse zu erweitern. Marvin Kanning kommt aus Müsleringen, dort hat er schon seit Langem auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mitgeholfen, die Arbeit in der freien Natur macht ihm großen Spaß.

In seiner Freizeit spielt er Fußball und ist auch in der Feuerwehr aktiv. In den ersten Wochen ihrer Ausbildung haben sie Erholungseinrichtungen gebaut und üben sich jetzt in der Arbeit mit Freischneidegeräten.

 

Neben der betrieblichen Ausbildung im Forstamt, die vom erfahrenen Forstwirtschaftsmeister Alfred Schilde durchgeführt wird, absolvieren die Auszubildenden eine außerbetriebliche Ausbildung im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum (NFBz) in Münchehof am Harz. Der Berufsschulunterricht wird in Kooperation mit der BBS II Northeim ebenfalls im NFBz zentral als Blockunterricht erteilt. Neben technischer Begabung erfordert der Forstwirtberuf auch Verantwortungsbereitschaft, Verständnis für biologische Zusammenhänge und Zuverlässigkeit.„Die Berufschancen sind im Moment recht gut“, so Schilde, „von unseren diesjährigen Absolventen wurde Jan-Lorenz Woitas vom Forstamt Nienburg übernommen, Mario Janitz erhielt eine Anstellung im Stadtforstamt Hannover.“

 

Die Niedersächsischen Landesforsten stellen jedes Jahr über 30 Auszubildende ein, die den Beruf

der Forstwirtin / des Forstwirtes erlernen. Ausgebildet werden die Azubis in 15 Ausbildungsforstämtern, die in ganz Niedersachsen verteilt sind. Schriftliche Bewerbungen sind bis spätestens zum 25. Oktober 2013 an das Forstamt Nienburg zu richten.


Dateien:

zurück