Presseinformationen

Pressedetail

07.08.2014

Forstleute führen Wanderer durch 12 ausgewählte Waldgebiete im Harz

Die Niedersächsischen Landesforsten unterstützten den Deutschen Wandertag in Bad Harzburg

Foerster Michael Luecke erlaeutert einer Wandergruppe die Naturschutzarbeiten im Okertal

Die Niedersächsischen Landesforsten unterstützen den Deutschen Wandertag mit zahlreichen Veranstaltungen. Als größter Waldbesitzer betreuen die Landesforsten rund 90 Prozent der Harzer Wälder. Besonders schöne Wanderstrecken und ausgewählte Waldgebiete stellen die Forstleute jetzt selber vor. Auf 12 geführten Wanderungen in allen vier Harzer Forstämtern bieten sie Teilnehmern des 114. Deutschen Wandertages die ganze Vielfalt des Mittelgebirges: Bei Wieda im Südharz lüften sie das Geheimnis des Naturwaldes Stöberhai, und im Mönchswald Walkenried stellen sie historische Waldweide vor. An die Wiege der naturgemäßen Forstwirtschaft bei Gittelde bringen sie Gäste ebenso wie in den WeltWald Harz bei Bad Grund.

Tiefe Einblicke gewährt ein Förster denjenigen, die mit ihm den Steinbruch Wolfshagen erkunden. Wo einst Diabas-Gestein abgebaut wurde leben heute Unken und Uhus. Wer noch nicht weiß, wie ein LÖWE-Wald aussieht oder den Weltkulturerbe-Wald kennenlernen möchte, wird im Forstamt Clausthal fündig. Die Wälder um die Sösetalsperre stellen Förster aus dem Forstamt Riefensbeek vor. Bunte Bergwiesen, blaue Teiche und kühle Nadelwälder heißt die Wanderung durch die Blumenwiesen von Buntenbock.

 

Die 12 geführten Wanderungen mit den Niedersächsischen Landesforsten aus dem Programmheft des Wandertages:

 

09.08.2014: Diabas-Steinbruch Wolfshagen Unken und Uhus – Natur aus zweiter Hand

10.08.2014: Weltwald Harz – Forstarboretum bei Bad Grund

11.08.2014: Die Wälder um die Sösetalsperre

12.08.2014: Wildromantisches Okertal und grandiose Felsklippen

12.08.2014: Bunte Bergwiesen, blaue Teiche, kühle Nadelwälder –Bergblumenwiesen Buntenbocks

13.08.2014: Oberharzer Glück auf Tour - Wald, Wasser Bergbau bei Schulenberg

13.08.2014: Der wilde Wald am Stöberhai – ein Naturwald lüftet sein Geheimnis

14.08.2014: Expedition Wurmberg

14.08.2014: Die Wiege der naturgemäßen Forstwirtschaft - das Waldgebiet „Landteil“ bei Gittelde

15.08.2014: Der LÖWE-Wald in den Landesforsten

15.08.2014: Südharztour zum Mönchswald Walkenried

16.08.2014: Holzskulpturen am Harzer-Förster-Stieg

 

Bad Harzburg ist der zentrale Veranstaltungsort des 114. Deutschen Wandertages vom 13. – 18. August 2014.

Informationen und Anmeldung unter

www.deutscher-wandertag-2014.de

 

 


Dateien:

zurück