Waldbaden zum Ausprobieren

 In Forstamt Harsefeld, Regionale Presseregion Nordost, Waldpädagogikzentren, WPZ Elbe Weser

(Harsefeld) In Kooperation mit dem Waldpädagogikzentrum (WPZ) Elbe – Weser bietet Waldpädagogin Gesa Tiedemann am 04. August 2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr ein Probebaden im Wald an.

Termin: Samstag, 04. August 2018 von 10.00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mitzubringen sind: Wettergerechte Kleidung, warmer Pulli und Sitzunterlage

Das sollte zuhause bleiben: Hunde, Telefone und Uhren

Anmeldung erbeten unter 04164-819316 oder 0170-5650259

Treffpunkt und weitere Informationen erhalten bei der Anmeldung  

Kosten: 10,00 Euro/ Person

 

Waldbaden – „Shinrin Yoku“ ist in Südkorea und Japan bereits ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Über die gesundheitsfördernden Wirkungen des Waldes wird derzeit viel geforscht. Es ist belegt, dass ein Bad im Wald positive Auswirkungen auf Körper und Geist ausübt. Gesa Tiedemann erklärt: „Das Waldbaden ist vereinfacht ausgedrückt das Eintauchen in den Wald. Die „Badegäste“ nehmen Gerüche und Geräusche des Waldes wahr. Sie sollen Bäume, Boden, Schatten, Wind und die frische des Waldes spüren. Ich führe meine Teilnehmer vorsichtig und einfühlsam an des Thema heran und möchte damit einen Anstoß geben, sich im Wald zu entspannen“.

 

Beitragsfoto: Teilnehmerin beim Waldbaden (Foto: NLF)

Druckfähige Fotos finden Sie unter folgendem Link: https://nlf.pixxio.media/index.html?gs=GcozNhW1A92R557ch&gl=de

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

 

 

Recommended Posts