Aus dem Spessart in den Solling

 In Forstamt Dassel

Neuer Förster im Revier Eschershausen

(Dassel) Die Revierförsterei Eschershausen im Niedersächsischen Forstamt Dassel ist neu besetzt. Der bisherige Revierleiter Hans-Peter Vogt war in den Ruhestand getreten. Am 15. August trat Sebastian Tews seine neue Stelle als Leiter der Revierförsterei Eschershausen an. Förster Tews arbeitet seit März vergangenen Jahres im Forstamt Dassel. Dort war der gebürtige Bayer bislang als flexibler Revierleiter eingesetzt.

Zu seinem Aufgabenbereich gehört nun auch die Ausbildungswerkstatt des Forstamtes. In Wald und Werkstatt erlernen sechs bis sieben Auszubildende bei einem Forstwirtschaftsmeister den Forstwirtberuf.

Sebastian Tews ist 29 Jahre alt und stammt aus Frammersbach im unterfränkischen Spessart.

Telefonisch ist Revierleiter Tews erreichbar unter: +49 (0) 151 – 4381 – 85 84

Das Niedersächsische Forstamt Dassel ist eines von 24 Forstämtern in den Niedersächsischen Landesforsten. Es weist eine Gesamtfläche von rund 21.000 Hektar auf. Seine Wälder reichen von Schönhagen im Westen bis Greene im Osten. Von Lenne im Norden erstreckt es sich bis Hardegsen im Süden.

Die Niedersächsischen Landesforsten nutzen in diesem Gebiet pro Jahr rund 120.000 Kubikmeter Holz nachhaltig auf den eigenen Flächen und rund 20.000 Kubikmeter auf den durch sie betreuten Flächen der Kirchen- und Genossenschaftswäldern der Region.

 

Recommended Posts