Baumeister Wald

 In Forstamt Nienburg, Regionale Presseregion West

Werkeln mit Naturmaterial

(Schwaförden/Landkreis) Zu einem halbtägigen Kurs „Bauen und Basteln mit Waldmaterialien“ lädt das Waldpädagogikzentrum Hahnhorst ein. Nicht nur im Wald selbst gesammelte Materialen, auch Bretter und Baumscheiben stehen zur Verfügung, um vom Rinden-Schiffchen über ein Holz-Mobile bis hin zum hölzernen Nistkasten verschiedenste Dinge herstellen zu können. „Neben dem Sammeln und Vorbereiten der Materialien steht auch das selbständige Arbeiten mit einfachen Werkzeugen im Vordergrund“, so Waldpädagoge Thorsten Koppe, der die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Landesforsten in Hahnhorst anbietet.

Der Wald-Workshop richtet sich an wald- und bastelbegeisterte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Er findet am Samstag, den 29. September von 10 bis 13 Uhr statt. Treffpunkt ist das Waldpädagogikzentrum, Schachtstr. 166, Schwaförden. Es sind acht Plätze zu vergeben, Teilnehmerbeitrag einschl. Materialkosten 12 Euro pro Kind. Getränke und waldfeste Kleidung sollen mitgebracht werden. Anmeldung bei Thorsten Koppe unter 0175-4933402

Zur Person

Thorsten Koppe ist Berufsschullehrer aus Bücken bei Hoya. Im letzten Jahr hat der passionierte Jäger, Hundehalter und Falkner das Waldpädagogik-Zertifikat bei den Landesforsten erworben.

Als Jagdpächter ist er viel in der Natur unterwegs und kümmert sich auch um verletzte Eulen und Greifvögel oder vom Ausmähen bedrohte Gelege.

An seiner Schule ist er auch für die jährlichen Jugendwaldeinsätze zuständig. „Mit der Waldpädagogikausbildung schließt sich für mich jetzt der Kreis und ich kann meine Erfahrungen weitergeben.“, so Koppe.

Thorsten Koppe ist 53 Jahre alt und wohnt mit Frau und zwei seiner fünf zum Teil erwachsenen Kindern in Bücken bei Hoya.

Recommended Posts