Motorsägenlehrgang für Brennholz

 In Allgemein, Forstamt Ahlhorn, Forstamt Neuenburg

Freie Plätze für Selbermacher

(Ahlhorn/Neuenburg) Das Heizen mit Holz erfreut sich steigender Beliebtheit. „In den vergangenen 15 Jahren ist der Bestand an kleinen Holzfeuerungen, vor allem Kaminöfen, um gut 200.000 Anlagen auf über eine Million Öfen gestiegen“, schildert Rainer Städing, Regionaler Pressesprecher der Niedersächsischen Landesforsten den Zuwachs an Holzöfen. Für viele Holzofenbesitzer gehört zur Philosophie autark zu heizen auch das Selbermachen des Brennholzes möglichst in den Wäldern vor Ort dazu.

Die Niedersächsischen Landesforsten bieten dafür in den Revieren Brennholz in Haushaltsmengen an. Vorbedingung ist jedoch für jeden, der im Landeswald die Motorsäge anwerfen möchte, einen zumeist  zweitägigen Motorsägenlehrgang nachzuweisen. Davon ist ein Tag Praxis,  also dem aktiven Sägen im Wald.

Im Forstamt Ahlhorn und im Forstamt Neuenburg sind für die ausgeschriebenen Motorsägen.-Lehrgänge im Dezember und im neuen Jahr noch Plätze frei.

 

In der Teichwirtschaft Ahlhorn:

  • 06./07. Dez. 2018; 24./25. Jan. 2019 und 14./15. Febr. 2019

Anmeldung und Information für Ahlhorn: Hubert Krogmann – 0170-5708457 oder

hubert.krogmann@nfa-ahlhorn.niedersachsen.de  mit Angabe von Name und Telefonnummer.

 

In der Ausbildungswerkstatt in Neuenburg-Zetel

  • 04./05. Januar 2019 und 01./02. Februar 2019

Anmeldung an Fax: 04452 – 9115 55 oder per Mail an poststelle@nfa-neuenbg.niedersachsen.de

Information unter 0170-9124458 oder 04452-91152

Recommended Posts