B 498 zwischen Osterode und Riefensbeek wegen Baumfällarbeiten voll gesperrt

 In Forstamt Riefensbeek

Borkenkäfer zwingt Förster zur Fichtenfällung an der Sösetalsperre

(Riefensbeek) Die Bundesstraße 498 ist vom kommenden Montag (10. Dezember) an zwischen Osterode und Riefensbeek voll gesperrt. Grund sind Baumfällarbeiten in Höhe der Sösetalsperre, die das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek bis zum 19. Dezember 2018 angemeldet hat. Revierförster Heiner Wendt lässt Fichten fällen, die von Borkenkäfern abgetötet wurden.

„Insgesamt sind rund 500 Bäume in dem Bereich nahe der Bundestraße befallen. Die Vollsperrung ermöglicht eine sichere Fällung und schnelle Aufarbeitung der Stämme dicht an der Straße, ohne Verkehrsteilnehmer zu gefährden“. Begründet der Revierleiter die Straßensperrung. Das Forstamt Riefensbeek fällt vielerorts noch immer zahllose Fichten, die im trockenen Spätsommer von Borkenkäfern befallen wurden. Die Umleitung erfolgt über Clausthal-Zellerfeld nach Riefensbeek.

„Wir planen rund zehn Werktage für die Forstarbeiten am Hang ein, die ein hiesiges Forstunternehmen ausführt“, sagt Heiner Wendt. Der Leiter der Revierförsterei Lerbach weist auf den gesperrt Wanderweg um die Sösetalsperre hin. Der Harzer Hexenstieg sei von der Holzernte aber nicht betroffen, so Wendt weiter.

„Die Fichten haben im trockenen Spätsommer mit extrem wenig Niederschlag den Kampf gegen die Borkenkäfer verloren. Auch viele Bäume, die heute noch gesund erscheinen, sind schon von Käfern besiedelt und werden im kommend Frühjahr absterben. Jetzt werden wir an dieser Stelle einen neuen Mischwald pflanzen“. Kündigt Wendt für das nächste Jahr an.

Die Niedersächsischen Landesforsten setzen verstärkt auf Mischwälder, um sich mit verschiedenen Baumarten besser auf den Klimawandel vorzubereiten. Das Fichtenholz verkauft das Forstamt an Sägewerke in Deutschland oder nach Übersee. Sogar die von Borkenkäfern befallenen Nadelholzstämme sind in der Bauwirtschaft noch gefragt und vielfältig verwendbar, wenn sie rechtzeitig geerntet werden.

Hier finden Sie kostenfreie Bilder zum Download.

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

 

 

Recommended Posts