Personalwechsel im Forstamt Göhrde setzt sich fort

 In Forstamt Göhrde, Regionale Presseregion Nordost

Robert de Mol leitet seit Anfang des Jahres die Revierförsterei Siemen

(Dannenberg / Gusborn) Im Niedersächsischen Forstamt Göhrde hat Robert de Mol (30) die Leitung der Revierförsterei Siemen übernommen. Er betreut 2.500 Hektar Landeswald zwischen Elbe, Jeetzel, Dannenberg und Gorleben. Er löst seinen pensionierten Vorgänger Rolf Ebeling ab, der die Försterei 18 Jahre geleitet hat.

Der aus Karwitz stammende Förster hatte immer den Wunsch ein heimatnahes Revier zu übernehmen. Robert de Mol erzählt: „Dass ich jetzt nur zwanzig Kilometer von meiner Heimat entfernt ein Revier übernehmen durfte, ist die Erfüllung eines Traums. Direkt nach meiner Ausbildung bot sich mir bereits die Chance im Forstamt Göhrde zu arbeiten. Nach den Stürmen der vergangenen Jahre und der Borkenkäferproblematik hatte ich dann auch die Möglichkeit meinen Vorgänger zu unterstützen. Seit Ende 2017 haben wir in der mir jetzt übertragenen Försterei Siemen 25.000 Kubikmeter Windwurf- und Borkenkäferholz aufgearbeitet und zum Verkauf bereitgestellt“.

Die Wälder der Försterei Siemen zeichnen sich durch Strukturreichtum und Vielschichtigkeit aus. „Hier kann ich meine waldbauliche Passion ausleben, um die mir anvertrauten Wälder zukunftssicher zu machen,“ freut sich de Mol. Die erste große Herausforderung in diesem Jahr wird es sein, die von Sturm und Käfer betroffenen Waldflächen wieder aufzuforsten. Dazu lässt der Förster allein in diesem Frühjahr 150.000 junge Bäume, davon 100.000 Eichen, pflanzen.

Neben der naturnahen und nachhaltigen Waldbewirtschaftung werden auch Naturschutzaufgaben seine Arbeit prägen; immerhin sind rund 85 Prozent seiner Revierflächen als Flora, Fauna und Habitatgebiete (FFH-Gebiete) ausgewiesen. Sobald die Renovierungsarbeiten am Förstereigehöft Siemen abgeschlossen sind, wird Robert de Mol dort einziehen.

Beitragsfoto: Robert de Mol ist der neue Förster im Revier Siemen (Foto: Niedersächsische Landesforsten)

Druckfähige Fotos zum kostenlosen Download finden Sie hier:

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

 

Recommended Posts