Müllentsorgung am Nienstedter Passparkplatz

 In Forstamt Saupark, Regionale Presseregion Mitte

Ärgernis für das Forstamt Saupark

(Springe/Nienstedt) „Unglaublich“ findet Axel Gerlach, Leiter der Försterei Köllnischfeld. „Letzte Woche wurde der Nienstedter Passparkplatz durch die Niedersächsischen Landesforsten saniert und nun diese Schweinerei. Die Fälle illegaler Müllentsorgung nehmen immer größere Ausmaße an“. Diesmal handelt es sich um eine komplette Einbauküche mit Fliesen und Tapeten, die Samstagabend dort abgelegt wurde.

Das Entsorgen von Müll aller Art im Wald ist nicht nur im Forstamt Saupark ein Problem. Viele Förster klagen über zunehmende Verstöße gegen das Abfallgesetz, obwohl diese mit hohen Geldbußen geahndet werden können.

Auch Grün- und Strauchschnitt sowie andere Gartenabfälle werden gerne am Waldrand in kleineren oder größeren Mengen zurückgelassen. „Die Leute haben bei Grünabfällen kein Unrechtsbewusstsein“ sagt Gerlach. Gartenabfälle können nicht heimische Pflanzen enthalten. „Diese Pflanzen, die sogenannten Neophyten, können zu einem echten Problem bei uns im Wald werden, sie breiten sich aus und verdrängen heimische Arten. Bekannte Beispiele sind der Riesenbärenklau oder das Indische Springkraut, das bei uns im Wald häufig die Wegränder säumt“, so Gerlach. Im organischen Müll verborgene Metall- oder Plastikteile stellen eine Gefahr für Waldtiere da. Und auch jeder Waldbesucher ärgert sich über Abfall- und Müllhaufen – der Wald ist schließlich keine Deponie.

In Anbetracht der enormen Zunahme bittet das Forstamt Saupark um Mithilfe. Waldbesucher, die Personen bei der illegalen Müllbeseitigung beobachtet oder verdächtige Fahrzeuge gesehen haben, bittet das Forstamt, sich an die Polizei oder das Forstamt (+49 (0) 5041 – 9468 – 0) zu wenden.

Fotos im druckfähigen Format finden Sie hier.

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

 

Recommended Posts