Frühlingswald erleben im Wittmunder Wald

 In Forstamt Neuenburg, Regionale Presseregion West, WPZ Weser-Ems

Familientour im Wittmunder Wald

(Wittmund) Die Tage sind  wieder länger, Scharbockskraut und Waldsauerklee nutzen die Sonnenstrahlen, um ihre Blütenpracht zu entfalten. In hellem Grün leuchten die Mai-Triebe der Nadelbäume. Im Wald geht es sehr lebendig zu, denn die Tiere ziehen ihr Jungen groß. Die Waldpädagogin Nicole Janssen und die neue Geschäftsführerin des Naturschutzhofes, Johanna Umbach laden in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Landesforsten am Sonntag, den 19. Mai in den Wittmunder Wald ein.

„Auf einem Rundgang spüren wir gemeinsam mit Spaß und spannenden Erlebnissen dieser besonderen Jahreszeit nach. Im Anschluss wollen wir aus den Kräutern und Mai-Trieben noch eine kleine Überraschung herstellen “ so Waldpädagogin Nicole Janssen.

Die Veranstaltung dauert von 14 bis 16 Uhr. Treffpunkt am Naturschutzhof Wittmunder Wald; Kosten vier Euro, für Kinder unter 12 Jahren die Hälfte.  Veranstalter sind der Naturschutzhof Wittmunder Wald e.V. und das Waldpädagogikzentrum Weser-Ems der Niedersächsischen Landesforsten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungshinweis – kurzgefasst:

Thema: Familienspaziergang im Wittmunder Wald –  Der Frühlingswald

Termin: Sonntag, den 19. Mai 2019

Zeit: 14 bis ca. 16 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Naturschutzhof Wittmunder Wald

Veranstalter: Waldpädagogikzentrum Weser-Ems und Naturschutzhof Wittmunder Wald e.V.

Kosten: 4,- € pro Person; Kinder unter 12 Jahren 2 Euro.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Recommended Posts