NFA Münden bekommt neuen Förster im Bramwald

 In Regionale Presseregion Süd

Marten Eickhoff übernimmt die Revierförsterei Ellershausen

(Hann. Münden) Die Försterei Ellershausen im Bramwald steht unter neuer Leitung: Marten Eickhoff ist seit Mitte Juni verantwortlich für das Revier Ellershausen im Niedersächsischen Forstamt Münden. Der 31-Jährige stammt aus der Nähe von Diepholz und war bis zu seinem Wechsel zu den Niedersächsischen Landesforsten im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Hannover beschäftigt. Die Ausbildung als Forstinspektor-Anwärter absolvierte Marten Eickhoff im Forstamt Liebenburg. Seinen Bachelor-Abschluss in Forstwirtschaft erwarb er im Januar 2012 an der Georg-August-Universität Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie.

Revierleiter Eickhoff verjüngt das Team der Forstkollegen aus Münden. Forstamtsleiter Dr. Thomas Schmidt-Langenhorst freut sich über die Verstärkung seiner Mannschaft. „Nach den letzten Personalveränderungen und Neueinteilungen der Förstereien steht unser jüngster Revierleiter für den Generationenwechsel, den wir in den Landesforsten derzeit vornehmen“, sagt Forstamtsleiter Schmidt-Langenhorst.

Abwechslungsreiches Laubwaldrevier vor den Toren von Göttingen

Marten Eickhoff ist verantwortlich für ein rund 1.900 Hektar großes, abwechslungsreiches Landeswaldrevier. Die Waldflächen liegen zwischen dem Niemetal (Bursfelde) im Norden und der Kreisstraße zwischen Hemeln und Ellershausen im Süden. Der neue Revierleiter ist somit zuständig für das ehemalige Revier Ellershausen und den Südteil der ehemaligen Försterei Bursfelde.

„Ich freue mich auf das vielfältige Revier und die eigenverantwortliche Arbeit“, sagt Marten Eickhoff. „In unserem Beruf können wir langfristig Wälder mitgestalten und für nachfolgende Generationen bleibende Werte schaffen“, beschreibt der gebürtige Niedersachse seine Motivation für die Übernahme des Bramwaldreviers und den Wechsel vom Ministerium zu den Niedersächsischen Landesforsten.

Hier geht es zur Foto-Kollektion

Recommended Posts