Ein sozialer Tag im Wald

 In Forstamt Wolfenbüttel, Regionale Presseregion Mitte, Waldforum Riddagshausen

Projekttage der Aueschule am Walderlebnispfad

(Peine / Zweidorfer Holz) Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Aueschule Wendeburg verbrachten unter Anleitung der Schul-Sozialpädagogin Katja Spötter den Freitagvormittag auf dem Walderlebnispfad im Zweidorfer Holz. Im Mittelpunkt stand in diesem Fall nicht die Wald-Umweltbildung, sondern das Sozialverhalten der Kinder. So mussten die Schüler an verschiedenen Stationen gemeinsame Lösungen erarbeiten.

Auf der riesigen Holzwippe galt es, das „innere“ Gleichgewicht zu finden. Für die Schülerinnen und Schüler ein großer Spaß. „Die Kinder erfahren neben sozialer Kompetenz natürlich gleichzeitig etwas über die Vorgänge in der Natur“, so Katja Spötter. Und im Wald gibt es immer etwas zu entdecken: so war die Aufregung groß, als die Kinder einen kleinen Grasfrosch entdeckte.

Der Walderlebnispfad erfährt momentan eine umfassende Grunderneuerung. Nach der Eröffnung im Spätherbst warten viele neue Stationen aufs Ausprobieren. Der Pfad ist eine Einrichtung der Niedersächsischen Landesforsten und wird vom Förderverein „Wald Erleben im Peiner Land“ unterhalten.

Der Vereinsvorsitzende und Waldpädagoge Manfred Bonse freut sich, dass der ursprünglich im Jahr 2002 eröffnete Pfad nun durch die großzügige Unterstützung der „Stiftung Zukunft Wald“ aufgefrischt wird und weist Besucher gleichzeitig darauf hin, dass bis Mitte Oktober die Benutzung des Pfades nur eingeschränkt möglich ist.

Fotos zum kostenlosen Download finden Sie hier

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Recommended Posts