Verkehrssicherungsarbeiten an der L 602 zwischen Hohegeiß und Zorge

 In Harz

Landesforsten fällen in den nächsten zwei Wochen trockene Bäume

(Hohegeiß / Zorge) Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg fällt in den kommenden Wochen trockene Bäume an der Landstraße 602 zwischen Hohegeiß und Zorge. Eine Ampelanlage regelt den Verkehr. Die Baumfällarbeiten dauern vom 23. September bis voraussichtlich 11. Oktober 2019.

„Wir fällen zahlreiche Bäume entlang der Straße, die die Verkehrssicherheit gefährden“, erläutert Revierförster Matthias Lüttgau. Der Leiter der Försterei Hohegeiß hat sich mit den Landkreisen Goslar und Göttingen über die Verkehrssicherung abgestimmt.

„Wir müssen geschädigte und trockene Bäume beidseitig der Landstraße beseitigen, die den Straßenverkehr gefährden. Borkenkäferbefall in den alten Fichten und Trockenschäden in den Laubbäumen machen die Bäume nicht mehr standsicher“, erläutert Matthias Lüttgau.

Der Revierleiter bittet Verkehrsteilnehmer um Verständnis für eventuelle Wartezeiten an der Ampel. Pendler sollten mögliche Verzögerungen einplanen rät der Förster aus Hohegeiß.

Recommended Posts