Buchenberg gesperrt: Jagd in der Revierförsterei am 27. November

 In Regionale Presseregion Süd, Solling

Forstamt Neuhaus bittet um Vorsicht auf der K 449 zwischen Wiensen und Bodenfelde

(Bodenfelde) Das Niedersächsische Forstamt Neuhaus bejagt am Mittwoch, 27. November 2019, sein Waldrevier am Buchenberg. Da während der großräumigen Bewegungsjagd plötzlich Wild oder Jagdhunde über die Straße zwischen Bodenfelde und Wiensen wechseln können, bittet Förster Carsten Bosse Verkehrsteilnehmer auf der Kreisstraße 449 um besondere Vorsicht. Der Leiter der Försterei Buchenberg weist darauf hin, dass die Waldwege während der Jagd bis 14 Uhr gesperrt sind. „Wir bitten Waldbesucher, an diesem Tag auf andere Waldgebiete auszuweichen“, sagt Revierleiter Carsten Bosse.

Kostenfreie Bilder zum Download:
Hier geht es zur Kollektion
Hinweis: Sollte sich der Link nicht öffnen lassen,
kopieren Sie bitte folgende URL in Ihren Browser:
https://nlf.pixxio.media/index.html?gs=al5uQQW4E9MeOGjcj&gl=de
Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Michael Rudolph
Niedersächsische Landesforsten
Regionaler Pressesprecher Niedersachsen-Süd
Forstamt Clausthal | L’ Aigler Platz 1
38678 Clausthal-Zellerfeld
05323-9361-28/-0 | 0171-9780410
Michael.Rudolph@nfa-clausthl.niedersachsen.de

Recommended Posts