Holzauktion – Forstamt Nienburg eröffnet Brennholz-Saison

 In Forstamt Nienburg, Regionale Presseregion West

Holzauktion in der Krähe

(Nienburg, Landkreise NI und DH) Die traditionelle Brennholzauktion in der Revierförsterei Krähe findet in diesem Jahr am kommenden Samstag, den 14. Dezember statt. Drei weitere Brennholzversteigerungen werden in diesem Winter folgen, allerdings erst im neuen Jahr.

Am 18. Januar in der Stadtforst Rehburg,

am 8. Februar im Sellingsloh zwischen Hoya und Bruchhausen-Vilsen und

am 15. Februar im Wald bei Schwaförden.

Alle Termine sind auch unter www.landesforsten.de/nienburg zu finden. Auch die gewohnten Holzbestellungen bei den Förstereien oder im Forstamt (unter 05021-964718) können getätigt werden.

Die Versteigerung in der Krähe findet am Samstag um 10 Uhr statt. Revierförster Heinz Lehmann organisiert die Anfuhr: „Wir werden etwa 250 Raummeter in 40 Stapeln in Drei-Meter-Längen anbieten, überwiegend Buche, aber auch etwas Nadelholz und Birke.“ Bezahlung vor Ort in Bar oder mit Karte. Für Verpflegung sorgt wie alle Jahre der Verein „Freilichtspiele Stöckse“. Anfahrt über die Krähe, von dort sind es noch 800 Meter auf der Kreisstraße 46 (An der Steingrube) bis zum Waldparkplatz in der Nähe der Zentraldeponie.

Foto und Text hier zum Download.

Recommended Posts