Holz

In den Niedersächsischen Landesforsten werden pro Jahr rund 1,7 Millionen Kubikmeter Holz nachhaltig genutzt. Da unsere Wälder immer älter und damit unsere Bäume auch dicker werden, wird diese Zahl in den nächsten Jahren sogar noch ansteigen. Dabei wird aber immer noch weniger genutzt als jedes Jahr nachwächst.

anteilbaumarten

Rund 2/3 des Holzes stammt von Nadelbäumen. Die Fichte ist mit 45 % und die Kiefer mit 19 % an der gesamten Holzerntemasse beteiligt. Beim Laubholz schlägt die Buche mit 18 % und die Eiche mit rund 4 % der Holzerntemasse in den Landesforsten zu buche.

Der Landeswald liefert Holz für die Baubranche, die Möbelindustrie, die Holzwerkstoffindustrie, Säge- und Hobelwerke, Papier- und Verpackungsmittelindustrie und das Holzhandwerk.

 

Das Holz aus den Niedersächsischen Landesforsten ist nach PEFC zertifiziert.

Das Holz wird in den Niedersächsischen Landesforsten überwiegend durch moderne Erntemaschinen, die mehrheitlich von selbständigen Unternehmern betrieben werden, geerntet.

Holzverkauf

Nachwachsender Rohstoff für unterschiedlichste Verwendungen...

Holzernte

Jährlich ernten wir rund 1,7 Mio. Kubikmeter Holz – nachhaltig und naturnah…

Skip to content