Harpstedter Holzheiztage startklar

 In Forstamt Ahlhorn, Heizholztage, Landesweite Presse, Regionale Presseregion West

Nur kleine Programmänderungen

(Harpstedt/Region) Der Aufbau für die Holzheiztage am Samstag und am Sonntag ist fast abgeschlossen. „Mit fast sechzig Ständen haben wir eine bislang unerreichte Zahl an Ausstellern“, freut sich Organisator Eberhardt Guba. „Leider hat der Blockhausbauer abgesagt, wir vermitteln allen Interessierten aber gerne den Kontakt.“ Trotzdem ist die tausend Meter lange Ausstellungsmeile gut gefüllt. Neu sind bei der Veranstaltung das Projekt Kleiner Wohnen von der Ländlichen Erwachsenenbildung Ammerland mit einem Tiny-Haus und zwei Tischler, die schöne Dinge aus Holz anbieten. Am Stand des Forstamtes Ahlhorn kann man sich rund um den Wald, und besonders über Baumarten im Klimawandel informieren und frisch geräucherte Ahlhorner Forelle und Wildbratwürstchen zum Mitnehmen erwerben. Alle anderen Vorführungen vom Harvester über Schnitzvorführungen bis zum Rückepferd finden wie angekündigt statt. Statt der Jagdgebrauchshunde kommt nun die Rettungshundestaffel aus Lemwerder. „Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und gute Gespräche“, so Förster Guba, der empfiehlt an warme Kleidung und Schutz vor eventuellem Regen zu denken.
Die Holzheiztage finden am Samstag und am Sonntag, den 8. und 9. Februar nahe des Harpstedter Amtsackers statt. Öffnungszeit ist jeweils von 10 bis 17 Uhr. Das Parken am Horstedter Weg und der Eintritt sind kostenlos. Die Veranstaltung ist ausgeschildert. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen. Weiter Informationen unter www.landesforsten.de/holzheiztage.

Fotos und Text zum Download hier.

Recommended Posts