Plätze frei Motosägenlehrgang Wittmund

 In Forstamt Neuenburg, Regionale Presseregion West

Brennholz sicher sägen

Sicherheit im Umgang mit Motorsägen

(Neuenburg/Wittmund) Im März wird erstmals im Naturschutzhof Wittmunder Wald ein Motorsägenlehrgang der Niedersächsischen Landesforsten durchgeführt. Bei dem Lehrgang, der schwerpunktmäßig für die Mitarbeiter und Waldpädagoginnen des Naturschutzhofes durchgeführt wird, sind noch drei Plätze frei.

Die Veranstaltung beginnt Freitag, den 13. März um 13 Uhr bis etwa 17 Uhr mit der theoretischen Unterweisung und wird am Samstag, 14. März um 8.30 mit praktischen Übungen im Wittmunder Wald bis etwa 16 Uhr fortgesetzt. Dabei wird die Fällung von Bäumen bis 25 Zentimeter Durchmesser und vor allem das fachgerechte Sägen von liegendem Holz geübt.

Die Lehrgänge richten sich nur an Privatleute, die Brennholz machen möchten. Beim Erwerb von Brennholz in den Niedersächsischen Landesforsten ist der Nachweis eines Motorsägenlehrganges verpflichtend, wenn das Holz im Wald oder am Waldweg gesägt wird. Schutzkleidung wird benötigt. Der Lehrgang kostet mit Schulungsunterlagen 150 Euro.

Im Wald werden die Teilnehmer in Kleingruppen bis fünf Personen von langjährig erfahrenen Mitarbeitern der Landesforsten angeleitet. Anmeldung bitte per Telefon an Fabian Rocker, Forstamt Neuenburg, 04452-911523 oder per Mail fabian.rocker@nfa-neuenbg.niedersachsen.de. Informationen zum Lehrgang gibt gerne Forstwirtschaftsmeister Hans-Jürgen Ortgies, Tel. 0170-9124458.

Recommended Posts