Frauenpower an der Säge

 In Forstamt Harsefeld, Regionale Presseregion Nordost

Motorsägenkurs nur für Frauen im Forstamt Harsefeld

(Harsefeld/ Bad Bederkesa) In der Revierförsterei Holzurburg, einer der sieben Förstereien des Forstamtes Harsefeld, boten die Niedersächsischen Landesforsten am 21. und 22. Februar einen Motorsägenkurs speziell für Frauen an.

Die Kursteilnehmerinnen wurden von dem erfahrenen Forstwirtschaftsmeister Klaus Wittschieben-Kück und dem Forstwirt Tobias Lunden mit vielen praktischen und theoretischen Übungen geschult. Inhalte des Lehrganges waren der Umgang mit der Motorsäge einschließlich deren Wartung sowie die Arbeitssicherheit. Neben der erforderlichen Schutzkleidung wurden geeignete Motorsägen sowie Werkzeuge und Geräte vorgestellt. Die Sägen-Montage, der Aufbau und die Funktion sowie das Schärfen der Sägekette waren weitere Themen. Indra Nettelbeck, eine der sechs Teilnehmerinnen, berichtet stolz: „Der praktische Teil fand am zweiten Tag im Wald statt. Dort haben wir Schnitttechniken am liegenden und stehenden Holz und die Beurteilung von Spannungen im Holz unter Anleitung geübt. Jede von uns musste / durfte mehrere Bäume fällen, entasten und zerteilen. Gegen Mittag waren wir schon so sicher mit der Säge, dass wir aus Baumscheiben grobe Holzsterne schneiden konnten; das war zwar nicht Inhalt des Kurses, hat aber Spaß gemacht“.

Insgesamt hatten sich 10 Teilnehmerinnen zu diesem Kurs angemeldet, sie haben teilweise weite Anreisen in Kauf genommen um dabei zu sein. Witterungsbedingt gab es ein paar Absagen. Die Motivation zur Teilnahme war bei uns ganz unterschiedlich, schildert Indra Nettelbeck: „Bei mir war es Eigeninitiative, ich komme aus der Landwirtschaft, wir bewirtschaften einen Hof, da müssen wir die Motorsäge häufiger mal einsetzen. Neben beruflicher Motivation war es bei den anderen Teilnehmerinnen, dass sie beim Brennholzmachen nicht immer nur tragenden Tätigkeiten verrichten wollten. Oder, eine von uns hat den Kurs als Weihnachtsgeschenk bekommen und eine andere möchte als Waldbesitzerin auch selbst mal Hand anlegen“.

Das Forstamt Harsefeld bietet regelmäßig Lehrgänge zum sicheren Umgang mit der Motorsäge an. In den Niedersächsischen Landesforsten ist auch für Brennholzkunden, die aufgearbeitetes Holz am Waldweg sägen, der Nachweis eines entsprechenden Kurses verbindlich.

Beitragsbild: Motorsägenkurs nur für Frauen in den Niedersächsischen Landesforsten. Klaus Wittschieben-Kück (1. von rechts), Indra Nettelbeck (2. von rechts), Tobias Lunden (1. von links)
 (Foto: Sierk/ Niedersächsische Landesforsten)

Druckfähige Fotos zum kostenlosen Download finden Sie hier:

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Recommended Posts