Forstamt Oldendorf lässt Gefahrenbäume fällen

 In Forstamt Oldendorf, Regionale Presseregion Mitte

Verkehrssicherungsarbeiten an der ehemaligen K 80 (Möllenbeck-Krankenhagen)

(Rinteln) Das Niedersächsische Forstamt Oldendorf entfernt aus Verkehrssicherungsgründen Bäume entlang der ehemaligen K 80 im Möllenbecker Wald. Die Straße zwischen Möllenbeck und Krankenhagen ist am Mittwoch 15. April 2020 in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt.

Die Gefahrenbäume sind im Rahmen der regelmäßigen Baumkontrollen von Revierförster Holger Puls erfasst worden. Er bittet alle Verkehrsteilnehmer und Waldbesucher um Verständnis: „Eine Baumfällung bei fließendem Verkehr ist aus Sicherheitsgründen unmöglich. Die Sperrung wird im Tagesverlauf so rasch wie möglich wieder aufgehoben“.

Je nach Arbeitsfortschritt ist eine erneute Sperrung am Folgetag möglich. Auch Fußgänger, Sportler oder Radfahrer sollten die betreffenden Streckenabschnitte im genannten Zeitraum nicht benutzen.

Fotos zum kostenlosen Download finden Sie hier

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Recommended Posts