Mecklenbruch und Waldparkplätze gesperrt

 In Forstamt Dassel, Forstamt Neuhaus, Solling, WPZ Weserbergland

Gesundheitsschutz: Krisenstab sperrt Hochmoor wegen hohem Besucheraufkommen

(Neuhaus im Soling) Die Niedersächsischen Landesforsten und der Naturpark Solling-Vogler bitten um Verständnis, dass in diesen besonderen Zeiten der Corona-Krise wichtige Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung umgesetzt werden müssen. So ist das Hochmoor Mecklenbruch bei Silberborn seit dem 2. April bis auf Weiteres für den Besucherverkehr gesperrt.

Damit folgt das Niedersächsische Forstamt Neuhaus und der Naturpark Solling-Vogler der Empfehlung des „Krisenstabes für außergewöhnliche Ereignisse des Landkreises Holzminden“. Am Wochenende vor der Sperrung waren zahlreiche BesucherInnen in den Wäldern unterwegs und nutzten das schöne Wetter für Ausflüge und Spaziergänge. Insbesondere das Hochmoor Mecklenbruch verzeichnete einen großen Besucherandrang.

Das hohe Besucheraufkommen führte jedoch dazu, dass auf dem Moorsteg und beim Besteigen des Aussichtsturms das von der Niedersächsischen Landesregierung am 27. März 2020 per Verordnung festgelegte Abstandsgebot von mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen im öffentlichen Raum nicht eingehalten wurde. Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist die Einhaltung der festgelegten Maßnahmen jedoch unerlässlich. Unter Abwägung verschiedener Möglichkeiten haben das Forstamt Neuhaus und der Naturpark Solling-Vogler schließlich den schweren Entschluss getroffen, zur Sicherheit der Besucher das Hochmoor Mecklenbruch zu sperren, da die Abstandsregelung beim Wandern auf dem Moorsteg nicht eingehalten werden kann. Auch ein Teilbereich des Parkplatzes „Mecklenbruch“ wird für den Besucherverkehr gesperrt.

Damit soll einem erhöhten Besucheraufkommen auch auf den nichtgesperrten Wanderwegen rund um das Mecklenbruch vorgebeugt werden. Besucher werden gebeten, andere – nicht so stark frequentierte – Parkplätze und Wege in den weitläufigen Solling-Wäldern zu nutzen.

Sobald es die Verhältnisse zulassen und die vorbeugenden Maßnahmen aufgehoben werden, stehen der Öffentlichkeit wieder alle Wanderwege am Hochmoor sowie der komplette Parkplatzbereich zur Verfügung. Die Niedersächsischen Landesforsten und der Naturpark Solling-Vogler bitten für die erforderlichen Einschränkungen um Verständnis und freuen sich auf ein Wiedersehen im Mecklenbruch nach Beendigung der Corona-Krise. Bis dahin sind alle Waldbesucher herzlich dazu eingeladen, neue und bisher unbekannte Waldbereiche im Solling zu erkunden.

Recommended Posts