Schulkinder im Räuberwald machen ihr Forscher-Diplom

 In Harz, Regionale Presseregion Süd, Waldpädagogikzentren, WPZ Harz

“Prima Klima“

(Clausthal-Zellerfeld) Zwei betreute Ferienwochen bietet das Waldpädagogikzentrum Harz (WPZ) der Niedersächsischen Landesforsten Sechs- bis Elfjährigen während der Sommerferien. Die Schulkinder verbringen jeweils fünf Tage im Wald auf dem Ahrendsberg und erfahren, wie das „Wunderwerk Wald“ mit unserem Klima und dem Thema Nachhaltigkeit zusammenhängt. Sie gehen täglich mit zertifizierten Waldpädagogen und Waldpädagoginnen auf eine Forschertour nahe der Okertalsperre und entdecken im Team das Zusammenspiel von Pflanzen, Tieren und Menschen im Wald . Wie wichtig unsere „Grüne Lunge“ für die Erde ist lernen die jungen Naturforscher mit Spiel und Spaß. Das wechselvolle Programm lässt sie im Räuberwald nach Wolf, Luchs und Wildkatze suchen. Es vermittelt ihnen den Umgang mit GPS, Kompass und zeigt ihnen, sich in der Natur zu orientieren. Am Ende bescheinigt ein Forscher-Diplom die erlernten Fähigkeiten.

Ziel der kostenlosen Waldwochen im Forstamt Clausthal ist das unmittelbare, positive Erleben des Lebensraumes Wald. „Wir Forstleute wollen den Kindern zeigen, dass jeder Einzelne mit dem wie er handelt oder eben auch nicht handelt, zu einem besseren Klima und zu einer nachhaltigeren Zukunft für unsere Erde beitragen kann“, sagt Försterin Bettina König, die das WPZ Harz leitet. Die Waldwochen sind ein Angebot im Rahmen des Projekts LernRäume und werden vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziert.

Das  Kultusministierium hat als Partner Waldpädagogikzentren und andere anerkannte außerschulischen Lernstandorte gewinnen können.
„Dies sind sehr etablierte Einrichtungen mit pädagogisch geschultem Personal und viel Erfahrung in der Arbeit mit und für Kinder und Jugendliche. Wir freuen uns, dass wir diese Akteure für die LernRäume gewinnen konnten. Mit der Palette an Angeboten der LernRäume sind wir vor Ort attraktiv aufgestellt in den Sommerferien. Das ist auch ein starkes Signal für das Bündnis Niedersachsen hält zusammen “, sagt Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

Ort:
WPZ Harz – Haus Ahrendsberg

Termine:
• Woche 1: 10. – 14.08.2020
• Woche 2: 17. – 21.08.2020
Zeitrahmen:
• Jeweils von montags – freitags
• 9:00 – 15:00 Uhr (6 Std.)

Anmeldungen bitte unter:

Niedersächsische Landesforsten
Waldpädagogikzentrum Harz
WPZ.Harz@NLF.Niedersachsen.de

Recommended Posts