Dienstjubiläum im Forstamtsbüro

 In Forstamt Ahlhorn, Regionale Presseregion West

Rolf Eckardt feiert 40 Jahre im öffentlichen Dienst

(Ahlhorn/Cloppenburg) Einen abwechslungsreichen beruflichen Lebensweg hat Rolf Eckardt aus Cloppenburg bis zu seinem jetzigen vierzigjährigen Dienstjubiläum im Forstamt Ahlhorn zurückgelegt. Forstamtsleiterin Regina Dörrie gratulierte im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreis der Kollegen zu vierzig Jahren im öffentlichen Dienst und überreichte die Jubiläumsurkunde der Niedersächsischen Landesforsten. Personalratsvorsitzender Hans-Martin Cohrs bedankte sich im Namen der Forstamtsmitarbeiter bei Rolf Eckardt für seine offene, freundliche und stets hilfsbereite Art, die ihn zu einem idealen Teamplayer mache. Aufgrund seines breiten Interesses könne man mit ihm so manches Problem innovativ lösen.

Nach einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann in Cloppenburg begann Eckardt seine Zeit im öffentlichen Dienst als Zeitsoldat in Wildeshausen. Nach vier Jahren absolvierte er in Düsseldorf eine einjährige Ausbildung zum Programmierer und wechselte nach Oldenburg zur Bundeswehr, wo er bis 2002 mit verschiedenen Aufgaben bei der Standortverwaltung und dem Kreiswehrersatzamt betraut war. Zwischendurch machte Rolf Eckart seine Weiterbildung zum Verwaltungsfachangestellten in Mölln. Das erleichtert ihm den Wechsel in das Forstamtsbüro in Ahlhorn, wo der 60-jährige seit nunmehr 18 Jahren in den Sachbereichen Jagd, Holz, EDV und Beschaffung im Einsatz ist.

„In der Rückschau haben mir alle Tätigkeiten zu ihrer Zeit Spaß gemacht. Bis heute mache ich meine Arbeit gerne und das soll die nächsten Jahre auch noch so bleiben“, bedankte sich Rolf Eckart, der im Sommer seinen Weg zur Arbeit ziemlich regelmäßig mit dem Rennrad zurücklegt und sich so fit hält.

Druckfähige Fotos und Text zum Download.

Recommended Posts