Ferienwochen „Prima Klima“ im Waldpädagogikzentrum Harz

 In Forstamt Clausthal, WPZ Harz

„Prima Klima – Forscherdiplom“

Dank der Projektförderung LernRäume des Niedersächsischen Kultusministeriums konnten 35 Kinder im Alter zwischen 7 bis 11 Jahren in diesen Sommerferien den Harz auf ganz besondere Weise erleben. Das Waldpädagogikzentrum Harz – Haus Ahrendsberg der Niedersächsischen Landesforsten, hoch oberhalb des Okerstausees auf dem Ahrendsberg gelegen, bot in zwei Ferienwochen dafür den perfekten Rahmen.   

Viele Rätsel wurden gelöst, mit Teamgeist und Freude spannende Abenteuer erlebt und bei allem ganz nebenbei noch ganz viel über die Bedeutung des „Wunderwerks Wald“ für unser Klima gelernt. Gemeinsam mit unseren zertifizierten Waldpädagogen und Waldpädagoginnen waren die Kinder 5 Tage auf Forschertour und entdeckten aktiv wie das Zusammenspiel von Pflanzen, Tieren und Menschen den Wald gestaltet, aber auch wie wichtig unsere „Grüne Lunge“ für die Erde und für all ihre Lebewesen ist.

Am Ende der Ferienwoche konnten die Kinder ihr Gelerntes unter Beweis stellen und alle 35 Jungen und Mädchen konnten stolz mit Ihrem „Prima Klima – Forscherdiplom“ nach Hause gehen.  

Rundum ein voller Erfolg mit vielen tollen Rückmeldungen!

  • „ Boa, was wir hier alles schon gelernt haben.“
  • “Ihr macht hier unsere Kinder glücklich“
  • „Eine tolle Sache für die Kinder und eine super Entlastung für mich als Mutter nach der ganzen Corona – Zeit.“
  • „Was macht ihr denn hier mit den Kindern??? Die sind abends total müde und total zufrieden.“
  • „Bisher wollte unsere Tochter ja Lehrerin werden. Das hat sich grundlegend geändert: Neuer Berufswunsch ist Försterin.“
  • „Mein Sohn redet seit Tagen von nichts Anderem mehr als von der tollen Waldwoche“
Recommended Posts