Projekttage für 8. Klassen im Herrenholz

 In WPZ Weser-Ems

An den Projekttagen im Herrenholz beteiligten sich vom 31.8. bis 2.9. drei 8. Klassen der Marienschule Goldenstedt . Mit dem Fahrrad ging es zunächst ins Herrenholz. Dabei wurde den Schüler*innen am Beispiel verschiedener Waldbilder die Veränderungen im Lebensraum Wald unter dem Einfluss des Menschen vorgeführt. In einem Hutewald zwischen krummen Eichen und abgestorbenen Buchen erfuhren die Teilnehmer wie noch bis vor 130 Jahren hier der Wald genutzt wurde. Außerhalb des Hutewaldes  beherrschen gerade gewachsene Bäume das Waldbild. Der erste Teil der Exkursion endete in einem Fichtenbestand der mittlerweile durch Anpflanzung von jungen Eichen wieder in einen Eichenwald umgewandelt wird.

Weiter ging es dann zum Mühlenbach. Hier wurde im Bach mit Kescher, Becherlupe und Bestimmungsmaterial eine biologische Gewässeruntersuchung durchgeführt. Durch das Fangen zahlreicher Bachflohkrebse, Köcherfliegenlarven und sogar kleiner Bachforellen konnte der Bach in eine gute Qualitätskategorie eingestuft werden.

Recommended Posts
Waldspiele