Dt. Waldtage: Großes Bürgerinteresse am Vareler Wald

 In Forstamt Neuenburg, Regionale Presseregion West

Zum Waldspaziergang anlässlich der Deutschen Waldtage kamen sechzig interessierte Bürger und Bürgerinnen um sich über den Zustand des Vareler Waldes und der Wälder im Allgemeinen informieren zu lassen. Zum dritten Male fanden vom 18. bis 20. September die bundesweiten Deutschen Waldtage mit über 600 Veranstaltungen statt. Sie standen unter dem Motto „Gemeinsam! Für den Wald“ und zeigen damit auf, dass viel Gemeinsinn für den Erhalt und Wiederaufbau der Wälder erforderlich ist. „Viele Menschen lieben den Wald. Er ist grüne Lunge, Klimaschützer, Arbeitgeber, Stress-Abbauer und vieles mehr. Und der Wald ist vielerorten bedroht. Extreme Dürre und Hitze, massiver Borkenkäferbefall, Stürme und Waldbrände haben zu dramatischen Schäden geführt“, erklärt Förster Rainer Städing, der als Regionaler Pressesprecher im Nordwesten die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Wälder erläuterte und viele Fragen beantwortete.

Recommended Posts