Insektenhotel für Schulgarten IGS FRI-Süd

 In Forstamt Neuenburg, Regionale Presseregion West, Waldpädagogik, WPZ Weser-Ems

Bingo-Umweltstiftung und WPZ Weser-Ems sind mit SchülerInnen der IGS Friesland Süd aktiv

(Zetel) Fleißig arbeiten die SchülerInnen der 5. Klasse, Profil Naturwissenschaften, der IGS Friesland Süd aus Zetel. Schilfröhrchen werden ausgehöhlt und in Dosen gesteckt, die anschließend im Insektenhotel gestapelt werden. Alle Arbeitsschritte müssen sauber ausgeführt werden, denn Insekten sind sehr anspruchsvoll bei der Wahl ihrer Behausungen. Anette Haupt-Koch, zertifizierte Waldpädagogin des Waldpädagogikzentrums Weser-Ems, hat die Aktion sorgfältig vorbereitet, damit unter Corona-Bedingungen alles sicher und sauber abläuft. „Als Imkerin liegt mir der Schutz von Bienen und anderen Insekten am Herzen. Und, da der Schulgarten der IGS bisher kein Insektenhotel hatte, war dies eine perfekte Aktion für die von der Bingo Umweltstiftung geförderte Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche.“, so die Waldpädagogin. Auch Lehrerin Julia Thomßen freut sich: „Hier erarbeiten sich die Kinder ganz praktisch Kenntnisse und Wissen, worauf wir im Unterricht aufbauen können“, so die Pädagogin. „Mit ‚ihrem‘ Insektenhotel werden sie immer positive Erlebnisse verknüpfen. So entsteht Wertschätzung für die Natur und ihre Abläufe.“

Jährliche Aktionswoche für den Naturschutz

Seit 2013 rufen die Bingo Umweltstiftung und das Natur-Netzwerk Niedersachsen zur Naturschutzwoche auf. Es können sich niedersächsische Umweltstiftungen und weitere gemeinnützige Organisationen, Schulen, Institutionen usw. beteiligen. Die Aktionen können beispielsweise Baumpflanzungen, Pflegeeinsätze oder der Bau von Nisthilfen sein. Das WPZ Weser-Ems der Niedersächsischen Landesforsten nahm die Aktionswoche zum Anlass, um in mehreren Veranstaltungen mit SchülerInnen aktiv zu werden.

Fotos und Text bis 5.12.20 hier zum Download.

Recommended Posts