Leitungsteam wieder komplett

 In Forstamt Göhrde, Regionale Presseregion Nordost

Zwei neue Mitarbeiter*innen im Forstamt Göhrde

(Göhrde) Im Leitungsteam des Forstamtes Göhrde hat es in diesem Jahr zwei Veränderungen gegeben. Nach dem Wechsel des bisherigen Betriebsdezernenten und stellvertretenden Forstamtsleiters Hergen Knocke ins Landwirtschaftsministerium von Mecklenburg-Vorpommern zum 1. Juli dieses Jahres war dessen Stelle bis jetzt vakant. Zum 01. November 2020 hat Katrin Teuwsen (38) seine Nachfolge angetreten.

Als weiterer Wechsel ist Reiner Baumgart, der bisherige Verwaltungsdezernent des Forstamtes Göhrde zum 01.Oktober ins Niedersächsische Landwirtschaftsministerium gegangen, er wird nun von Martin Reuter (32) abgelöst.

Katrin Teuwsen wechselt aus Hessen ins Forstamt Göhrde und tritt mit der stellvertretenden Forstamtsleitung ihre erste Stelle in den Niedersächsischen Landesforsten an. Sie hat Forstwissenschaften in Göttingen studiert. Nach ihrem Referendariat im Landesbetrieb HessenForst wurde sie dort übernommen und arbeitete zunächst in der Forsteinrichtung, in der Landesbetriebsleitung und als Produktionsleiterin im Forstamt Hessisch Lichtenau. Durch ihre Einblicke in die verschiedenen Dienstposten bringt sie für ihre zukünftige Aufgabe in der Göhrde bereits Erfahrung mit.

Katrin Teuwsen freut sich: „Ich stamme gebürtig aus Barskamp, hier ganz in der Nähe. Dass ich jetzt in diesem mir schon in Teilen vertrauten Forstamt arbeiten darf, ist ein Traum. Ich werde schwerpunktmäßig für den Forstbetrieb zuständig sein. Ich möchte den bereits begonnenen Waldumbau gemeinsam mit dem Forstamtsteam fortführen“.

Martin Reuter hat bereits zum 15. September dieses Jahrs die Aufgabe des Verwaltungsdezernenten im Forstamt Göhrde übernommen. Der aus Melsungen in Nordhessen stammende Forstmann bringt für seine neue Aufgabe bereits Erfahrung mit. Nach seinem Forstwirtschaftsstudium in Göttingen und dem anschließenden Vorbereitungsdienst im Forstamt Fuhrberg war er seit 2015 im Niedersächsischen Forstplanungsamt in Wolfenbüttel tätig.

Martin Reuter erklärt: „Die Arbeit im Forstplanungsamt hat mir stets viel Freude bereitet. Ich war dort in der Datenverarbeitung tätig und habe eng mit den Kollegen in der Betriebsleitung der Landesforsten zusammengearbeitet. Mit der Stelle hier im Forstamt Göhrde hat sich mir aber eine Chance aufgetan auch einmal über den Tellerrand hinauszuschauen und im operativen Geschäft eines Forstamtes tätig zu werden. Ich freue mich über die besonderen Herausforderungen dieser neuen Aufgabe und über die Themenvielfalt. Zurzeit ist jeder Tag neu und spannend. Einen großen Anteil der Arbeit werden die zahlreichen Grundstücksangelegenheiten einnehmen. Aber erst einmal möchte ich das Forstamt in all seiner Vielfalt kennenlernen“.

Die Waldflächen des Forstamtes Göhrde umfassen etwa 20.000 Hektar Landeswald, davon liegen über tausend Hektar als Walddynamikflächen im Biosphärenreservat Elbtalaue und entwickeln sich ohne menschlichen Einfluss. Die Forstamtsflächen verteilen sich auf sieben Revierförstereien in den Landkreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg beiderseits der Elbe.

Zudem ist das Forstamt Göhrde Beratungsforstamt für die Landkreise Lüchow-Dannenberg und Lüneburg und nimmt als Träger öffentlicher Belange Stellung zu den öffentlich-rechtlichen Planungen, die den Wald berühren können. Dr. Uwe Barge, Leiter des Forstamtes Göhrde betont: „Ich freue mich, dass unser Leitungsteam nun wieder komplett ist und ich bin glücklich über die neue personelle Konstellation“.

Beitragsbild: Leitungsteam im Forstamt Göhrde wieder komplett. Von links: Martin Reuter, Katrin Teuwsen und Dr. Uwe Barge (Fotos: Sierk / Niedersächsische Landesforsten)

Bilder zum kostenlosen Download finden Sie hier:

Für die Presse bieten wir zu aktuellen Ereignissen und Meldungen Bilder und Texte zum Download an. Die zum Download angebotenen Fotos dürfen nur gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema veröffentlicht werden, mit dem sie in Verbindung stehen und müssen mit einem ungekürzten Urheberrechtsnachweis versehen sein, wie er jeweils an den Abbildungen angeben ist.

Recommended Posts