Forstamt Riefensbeek fällt vom 8. bis 12. Februar abgestorbene Bäume

 In Forstamt Clausthal, Forstamt Riefensbeek, Harz, Regionale Presseregion Süd

Baumfällarbeiten an der Kreuzung B 242 und B 498 im Bereich Dammhaus

(Riefensbeek) Das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek fällt abgestorbene Bäume entlang der Bundesstraße 242 im Kreuzungsbereich zur B 498 nahe Dammhaus. Von Montag, 8. Februar, bis Freitag, 12. Februar 2021, kann es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen an einer Ampelanlage kommen. Förster Nils Flechtner lässt Bäume entfernen, die nicht mehr standsicher sind.

„Die trockenen Fichten sind durch Borkenkäferbefall abgestorben und müssen entfernt werden. Autofahrer sollten maximal fünf Minuten Wartezeit an der Ampel einplanen“, rät Nils Flechtner.

Die Niedersächsischen Landesforsten bitten um Verständnis für die Verkehrssicherungsarbeiten. Die Straße ist beidseitig bewaldet und bei Stürmen häufig gesperrt, weil abgebrochene oder entwurzelte Bäume die Straße blockieren.

Recommended Posts