Wild lebende Honigbienen wohnen im Stamm einer Harzfichte

Vor dreißig Jahren stellten die Landesforsten die ersten Höhlenbäume unter Schutz (Clausthal-Zellerfeld) Im Schutz eines hohlen Fichtenstammes sammeln wild lebende Honigbienen Nahrung aus den Wirtschaftswäldern der Niedersächsischen Landesforsten. Naturschutzförster und Hobby-Imker Jörg Sonnabend entdeckte das Bienenvolk im Forstamt Clausthal und fotografierte das ungewöhnliche Eigenheim. Zum Weltbienentag am 20. Mai 2021 erinnert Waldökologe Sonnabend an die … Wild lebende Honigbienen wohnen im Stamm einer Harzfichte weiterlesen