Waldbaden für den guten Zweck

 In Forstamt Neuenburg, Regionale Presseregion West

Waldbaden für den guten Zweck

Benefiz-Aktion am 21. Juni 2021

(Hesel/Bokelesch/Westerstede/B’Zwischenahn) Bereits im zweiten Jahr findet bundesweit das ‚Waldbaden für einen guten Zweck‘ statt. Am Montag, den 21. Juni 2021, machen sich deutschlandweit über fünfzig professionelle Waldbaden-Anbieter auf den ‚Waldweg‘. Wer Waldbaden schon für sich entdeckt hat oder diese Form der achtsamen Begegnung in und mit der Natur kennenlernen möchte, der hat dazu an diesem Tag Gelegenheit. Am längsten Tag des Jahres, der Sommersonnenwende, werden dazu bundesweit solche Veranstaltungen angeboten. In Bad Zwischenahn/Rostrup, Westerstede, Hesel und Bokelesch bietet die zertifizierte WALDWOHL®-Trainerin für Wald-Gesundheit Petra Prins an diesem Tag gleich drei Veranstaltung in den Wäldern der Niedersächsischen Landesforsten an:

Beginn ist in Bad Zwischenahn/Rostrup um 10.00 Uhr, in Westerstede um 14 Uhr, in Hesel um 17.30 Uhr und in Bokelesch um 21 Uhr.

Die Veranstaltungen dauern jeweils zwei Stunden. Wer dabei sein und diesen Tag mit neuen und überraschenden Erfahrungen und Erlebnissen verbinden möchte, meldet sich bei Petra Prins.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- €, die als Spende über das Projekt „Deutschland geht Waldbaden“ vollständig Naturschutzprojekten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zugutekommen.

Wald – gut für Körper, Geist und Umwelt

In den Wäldern des Forstamtes Neuenburg können Interessierte seit diesem Jahr an verschiedenen Orten unter professioneller Anleitung wie der zertifizierten WALDWOHL® Trainerin Petra Prins die Stille des Waldes genießen, die kraftspendende Wirkung der Bäume spüren und in ihr persönliches Wohlgefühl der Natur eintauchen. Ausgezeichnete Anbieter sorgen in Kooperation mit den Niedersächsischen Landesforsten für das richtige Angebot und begleiten behutsam und professionell in die Wälder. Der Wald erfüllt viele elementare Funktionen wie die Reinigung und Kühlung der Luft. Er ist Wasserspeicher, produziert Sauerstoff, ist Kohlenstoffspeicher und wichtiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Wald bietet Menschen Erholung, Entspannung und Regeneration, was vor allem jetzt, zu Zeiten von Corona, intensiv genutzt wird. Der Wald ist eine kostbare, natürliche Ressource zum Krafttanken und Abschalten. Beim Waldbaden erleben die Teilnehmer*innen diese Fülle und kommen durch die einfühlsame Anleitung in den Genuss der optimalen Stressreduktion. Gleichzeitig sind sie umgeben von einer immunstärkenden Waldatmosphäre und der sommer-grünen Farbenpracht, die schon Hildegard von Bingen als die für den Menschen so wertvolle “Grünkraft” (Viriditas) empfahl.

Wer Waldbaden an welchen Orten in Deutschland anbietet, ist auf www.deutschland-geht-waldbaden.de aufgeführt.

Kontakt
Petra Prins

www.waldwaerts-in-ostfriesland.de
prinsenhof@gmx.de
0174 | 466 58 55

Bilder (Prins) zum kostenlosen Download finden Sie hier.

Recommended Posts
Skip to content