Gemütliche Radtour auf dem ErdmannRadweg

 In Forstamt Nienburg, Regionale Presseregion West

Gut besuchte Sternfahrt freut Team des Forstamtes Nienburg

(Nienburg/Schwaförden/Sulingen/Bassum) Mit einer Sternfahrt wurde am Wochenende der neue ErdmannRadweg der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei schönstem Sonnenschein waren etwa 140 Radfahrer*innen mit Forstleuten unterwegs, um Teilstrecken der neu eingerichteten Route kennenzulernen.

Förster erläutern Stationen

Von fünf Startpunkten aus ging es auf den Spuren Erdmanns Richtung Waldpädagogikzentrum Hahnhorst. Jede der 20 bis 35 km langen Touren wurde von ortskundigen Förster*innen geführt, die an den einzelnen Stationen des Radweges die Sehenswürdigkeiten und das Wirken Erdmanns erläuterten. Am Waldpädagogikzentrum konnte dann jeder seinen Durst stillen und sich mit heimischen Wildspezialitäten stärken.

Dank an Vorbereitungsteam

„Wir freuen uns über die gute Beteiligung an der Veranstaltung und können uns vorstellen, solche Radtouren immer wieder einmal anzubieten“, sagt Henning Schmidtke, Leiter des Forstamtes Nienburg. Außerdem bedankt er sich beim Vorbereitungsteam für die tolle Unterstützung.

Weitere Information zum neu eingerichteten ErdmannRadweg und dem ErdmannWald finden Sie unter www.erdmannwald.de

Bilder (Landesforsten/Schmidt) zum kostenlosen Download finden Sie hier.

Recommended Posts
Skip to content